Frage von Bimbel, 11

Wie verhält es sich im Sommer mit Medikamente?

Gibt es Medikamente, die sonnenempfindlich sind? Wo man praktisch bei der Einnahme dran denken soll, danach nicht in die Sonne zu gehen? Bei parfümierten Artikeln ist das ja manchmal so, aber wenn man von innen etwas nimmt, ist es dann auch so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gemuesemuffin38, 6

Wenn man Antidepressiva nimmt sollte man auch aufpassen oder auch Johanniskraut dadurch wird die Haut auch sehr empfindlich und man sollte ishc gut vorher eincremen sonst hat man schneller als man schauen kann einen starken Sonnebrand.

Antwort
von gerdavh, 4

Hallo Bimbel, große Vorsicht ist bei Johanniskraut geboten. Dann entstehen Pigmentstörungen, die in den meisten Fällen leider für immer sind. Gerda

Antwort
von rulamann, 5

Manche Antibiotika reagieren unter Sonnenbestrahlung. Es kann zu phototoxischen Hautreaktionen und unschönem Hautausschlag kommen. Auch bestimmte Arzneimittel, die zur Behandlung von Diabetes gegeben werden, stehen in Verdacht, in Zusammenhang mit UV-Bestrahlung der Haut zuzusetzen. Deswegen unbedingt vorher den Beipackzettel durchlesen.

Viele Grüße rulamann

Antwort
von anna61, 5

Bei bestimmten Antibiotika ist das so. Das steht dann aber im Beipackzettel drin.

LG Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community