Frage von ariston, 69

Wie soll man eine Verbrühung weiter versorgen?

Hallo,habe mich letzte Woche verbrüht und würde gerne wissen, ob einer von euch sich damit auskennt. Was muss ich jetzt noch beachten? Was sollte ich nicht machen?

Antwort
von dinska, 54

Das sieht ja ziemlich schlimm aus. Ich würde dir da raten mal zum Arzt zu gehen, kann der Hausarzt sein, zumindestens wenn es schlimmer werden sollte.

Meine Tochter hat sich als Kind mal mit heißer Suppe verbrüht und der Arzt hat Panthenolspray verschrieben, den gibt es heute auch ohne Rezept, aber immer nur aus der Apotheke.

Seitdem habe ich immer Panthenolspray im Haus, der kühlt und zieht gut ein, heilt und macht die Haut geschmeidiger. Auch das Gel vom Blatt einer Aloe Vera Pflanze ist kühlend und wirkt sich positiv auf die Heilung aus.

Decke die Wunde nach der Behandlung immer mit einer neuen Kompresse ab und mache eine Binde drum, damit nichts hineinkommt.

Zupfe nicht daran herum und halte wie gesagt die Stelle so steril wie möglich, damit keine Entzündung entsteht.

Antwort
von Nelly1433, 41

Das ist schon mehr als eine 'Verbrühung'.

Holen Sie sich in der Apotheke eine Brandsalbe (die ist antiseptisch). Sicherheitshalber die Wunde 'vorzeigen', damit der Apotheker die Brandwunde richtig einschätzen kann.

Und nicht an den Stellen herumknibbeln! Auch wenn es manchmal schwer ist, die Finger davon zu lassen.

Gute Besserung!

Antwort
von alegna796, 45

Es sieht nach einer Verbrühung 2. Grades aus. Das heißt Blasenbildung und die Blase ist jetzt offen. Wenn das ein Arm ist, dann würde ich meinen es sind ca. 4 bis 5 cm. Das sollte sich ein Arzt anschauen. Auf jeden Fall ist eine Wundinfektion zu vermeiden.

Kommentar von ariston ,

Ist ein Bein ;) Das Stück seitlich über dem Knie.

Die Blase war direkt nach der Verbrühung offen.

Danke für deine Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community