Frage von PhilippP, 80

Wie transportiere ich am besten meine alltäglichen Dinge im Haushalt wenn ich an Krücken gehen muss?

Muss ich alles in einen Rucksack packen oder mir so einen kleinen Korb an die Krücken klemmen. Die einfachsten Dinge können nur erschwert mit Krücken bewerkstelligt werden. Wie zb ein Tassse Kaffe von der Küche ins Wohnzimmer zu tragen. Das ist fast unmöglich.

Gibt es da irgendeine Lösung? Kennt jemand das Problem.. ? Wie macht ihr das?

Gruß Philipp

Antwort
von Leonke99, 32

Hallo,

ich habe einfach einen Rollstuhl/Schreibtischstuhl genommen und bin damit immer von Wohnzimmer zur Küche etc.

Solang du also alles auf einer Ebene hast, kann das Recht hilfreich sein, da man mit einem Bein "schieben" kann und trotzdem beide Hände frei hat.

Viele Grüße & gute Besserung! 

Antwort
von Mahut, 60

Lasse dir einen Rollator verschreiben, damit kannst du in der Wohnung alles transportieren, da auch ein Tablett mitgeliefert wird, das kann man auf der Sitzfläche befestigen. Bespreche das mit deinem Arzt.

Kommentar von Ente63 ,

Ob das in der Praxis umzusetzen ist bleibt dahingestellt. Da man ja auch nicht weiß warum er im Moment mit Krücken geht. Um mit dem Rollator zu fahren braucht er schon beide Beine und Krücken kommen dann zum Einsatz wenn eben ein Bein im Moment nicht belastet werden darf.

Kommentar von Mahut ,

In der Wohnung wird das schon klappen,

Kommentar von PhilippP ,

Also die Idee mit dem Rollator ist mir auch schon gekommen. aber ich bin Anfang 30 und will doch nicht mein Kaffe aus nem Tupperdose trinken.

Der Fuß darf für ca 3 wochen mit nur 20% belasten werden. Wie machen das denn Menschen denen es ähnlich geht? haben die alle ein Rollator zuhause?

Kommentar von Hooks ,

Oder einen Teewagen vor Dir herschieben? Den kannst Du vorsichtig mit einer Krücke schieben oder schubsen.

Gibt es günstig in Sozialläden, habe ich gesehen.

Antwort
von DrPille, 54

Das mit dem Rollator ist eine gute Idee. Damit der Kaffee z.B. nicht herausschwabbt, kannst du dir einen Thermobecker besorgen.

LG

Kommentar von Hooks ,

Tja, das ist dann halt so wie Picknick. Für ein paar Wochen geht das doch sicher.

Antwort
von Hooks, 44

Am besten läßt Du Dir jemanden ein zum Kaffee😊

Oder laß da in der Stube ein Gedeck Geschirr stehen und nimm eine Thermoskanne am Henkel.

Kaffeetrinken in der Küche geht wohl nicht? Wassertrinken kannst Du ja eben am Wasserhahn, wenn Du da einen Becher stehen läßt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community