Frage von Plueschhase, 121

Wie stoppe ich das Wachsen einer Narbe?

Ich habe mir versehentlich vor ein paar Wochen mit einer Säge ziemlich tief in den Arm geschnitten. Mittlerweile ist die Wunde wieder zu und es hat sich eine Narbe gebildet. Aber ich habe das Gefühl, dass diese Narbe immer größer wird. Hört das irgendwann wieder auf oder kann ich etwas machen, damit die Narbe nicht mehr wächst?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 121

Halllo Plueschhase, in der neuesten Ausgabe der Pharmazeutischen Zeitung wird Silikon-Gel, z.B. Dermatix, zur Narbenbehandlung sehr empfohlen. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass man das sehr frühzeitig auf die Narbe aufbringen soll.Wenn sich eine gerötete Wulstnarbe gebildet hat, solltest Du das vorab, wie @mahut empfohlen hat, einem Dermatologen zeigen. Ist die Narbe glatt, würde ich mich an Deiner Stelle in einer Apotheke beraten lassen, ob das hier Sinn macht.

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=medizin2_40_2003

Unschöne, wulstartige Narben kann man auch bei einem Dermatologen abschleifen lassen. Dies dürfte allerdings keine Kassenleistung sein, da medizinisch nicht notwendig. Ansonsten sage ich mal, das Aussehen einer Narbe verändert sich von selbst mit der Zeit, da musst Du etwas Geduld haben. lg Gerda

Antwort
von Bronko, 101

Zuerst solltest du abklären lassen, ob die Veränderungen deiner Narbe noch normal sind (siehe die Antworten von Mahut und Gerda, Stichwort Keloid). Wenn das der Fall ist, solltest du über einen möglichst langen Zeitraum eine gute Narbensalbe auftragen. Die sorgt dafür, dass das Gewebe weich und elastisch bleibt. Idealerweise fängt man damit so früh wie möglich an, aber es ist auch bei älteren Narben noch nicht zu spät. Möglicherweise dauert es eine Weile, bis das Gel bzw. die Salbe Wirkung zeigt, aber da muss man einfach dran bleiben. Regelmäßig die Salbe auf dem Bereich einmassieren und deine Narbe wird mit der Zeit bestimmt deutlich besser werden.

Antwort
von physis, 77

Für größere Schnittwunden wird wird von Ärzten teilweise ein Narbenspezifikum empfohlen. Darin sind spezielle Wirkstoffe enthalten, die die Narbenbildung reduzieren sollen. Als Beispiele sind da Contractubex oder Dermatix zu nennen.

Beachte aber auch bitte den Hinweis von Mahut.

Antwort
von Mahut, 63

Wie sieht die Narbe aus, wird sie wulstig, dann solltest du zum Arzt gehen und sie ansehen lassen, denn es kann sein das es sich ein Keloid bildet.

Du solltest mal diese Seite lesen,

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=32582

Ausserdem kannst du unter dem Begriff Keloid bei google noch mehr Info finden

Antwort
von kreuzkampus, 51

Narben verschwinden weitestgehend von alleine.....nach Jahren.....Ganz sicher...Stück für Stück. Man kann irgendwann, außer einer Salbe, aber auch zu einem Chirurgen gehen und sie "abschleifen" lassen.

Antwort
von vekis, 70

Ja kannst du. Hol dir aus der Apotheke eine Creme zur Minderung von Narben. Diese bringen nähmlich nur dann was, wenn du sie von Anfang an benutzt. Ich habe das leider verschlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community