Frage von dakiha, 235

Wie stelle ich das Bett ein, wenn jemand Wasser in den Beinen hat?

Meine Mutter hat aufgrund einer Herzschwäche leider Wasser in den Beinen. Tagsüber trägt sie Kompressionsstrümpfe. Jetzt hat sie ein Pflegebett bekommen und ich frage mich, wie ich es einstellen soll, so dass am Besten nachts ihr Wasser aus den Beinödemen heraus entweicht und im Blasenkatheter landet.

  1. Unser Hausarzt sagt folgendes: das Lattenrost in Richtung Füße gleichförmig erhöhen, so dass die Liegefläche in Richtung Füße langsam nach oben ansteigt.

  2. Unser Kardiologe sagt: Beine und Füße horizontal auf einer Höhe lassen und das Lattenrost im Gesäßbereich absenken; also praktisch dafür sorgen, dass der Po in eine Art Loch fällt. Um diese Position zu erreichen gibt es verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für das Bett.

Ich frage mich nun welche von beiden Einstellungen sinnvoller ist, um das Wasser aus den Beinen meiner Mutter zu entfernen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TA2014, 211

Deine Mutter sollte möglichst mehr Treppensteigen, oder sonst wie ihre Waden- und Oberschenkel Muskulatur stärken.

Durch Stärkung der Muskulatur schließen die Venenklappen in den Oberschenkel besser, worauf das Zurückfließen des Blutes und damit die Wasserablagerung unterbunden wird.

Kann deine Mutter jedoch derzeit keine Treppensteigen, so empfehle ich ihr zu Laufen wie ein Storch:

Beine möglichst durchgestreckt, die Füße beim Gehen von der Ferse bis zu den Zehen sauber abrollen und für einen kurzen Moment, jeweils auf dem belastenden Fuß, versuchen mit dem vorderen Fußballen den Körper anheben.

Diese Übung geht sehr gut in die Waden.

Täglich 10 bis 15 Minuten exakt durchgeführt, ist das Wasser in den Beinen bereits nach 3 bis 4 tagen komplett verschwunden.

Wünsche deiner Mutter Besserung und gutes Gelingen.

TA.

Kommentar von Winherby ,

Guter Beitrag, beantwortet aber die gestellte Frage nicht, lG

Antwort
von Winherby, 197

Wasser folgt der Schwerkraft. Also wird das Herz nachts unterstützt, wenn der Lattenrost unter den Beinen leicht erhöht eingestellt ist. LG

PS: Die Kompressionsstrümpfe morgens noch vor dem Aufstehen anziehen.

Kommentar von TA2014 ,

Die Belastung des Herzen leider aber auch....

Durch erhöhte Bein Lage muss das Herz nun mal stärker pumpen.

Antwort
von respondera, 186

Man sagt, wenn die Füße wenigstens 10 cm höher als das Herz (bei normaler Rückenlage) liegen, dann kann das Wasser "ablaufen".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community