Frage von suunt, 12

Wie steht Kortison und Cortisol im Zusammenhang?

Muss man wenn man da vom einen auf das andere wechselt die Dosis verändern oder sonst auf etwas spezielles achten? Oder geht das eigentlich ganz einfach und es ist beinahe das gleiche?!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Jongi, 10

man spricht immer von Cortison Creme aber es ist kein Cortison drin sondern Cortisol also die aktivierte Form von Cortison weil es sonst auf der haut gar nicht wirken kann..

Cortison ist ein Hormon welches in der Nebenniere produziert wird und zb das Abwehrsystem unterdrückt darum wird es ja auch so gerne gegen entzüdungen eingesetzt. erst in der Leber wird das Cortison aktiviert und daraus wird dann Cortisol.

Darum ist in den Cremes Cortisol drin also die aktivierte form in tabletten allerdings ist wirklich Cortison weil es dann in der Leber aktiviert wird nachdem man es geschluckt hat und es in der Blutbahn ist.

Kurz gesagt Cortison inaktive Form und Cortisol ist das aktive

Antwort
von StephanZehnt, 7

Hallo ..,

Cortison (Kortison) ist die oxidierte inaktive Form von Cortisol. Nun Cortisol ist ein lebensnotwendiges Steroidhormon ("Stresshormon") was aus der Nebennierenrinde kommt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community