Frage von Karottenking, 26

Wie sieht eine Brust-Op aus?

Muss man unbedingt Silikoneinlagen nehmen, wenn man einen strafferen Busen möchte oder geht das auch mit eigenem Hautgewebe? Silikon soll ja nicht ungefährlich sein.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 26

Hallo, hier ein Artikel über alle Risiken bei dieser "Schönheitsoperation"

http://www.implantate.org/brustvergroesserung-risiken/risiken-einer-brustvergroe...

Ich kann nachvollziehen, wenn sich jemand hässliche Narben abschleifen lässt, bei manchen Menschen kann ich verstehen, warum er eine Nasenkorrektur wünscht - aber was ich nicht verstehen kann, sind Frauen, die sich über das Aussehen ihrer Brüse definieren. Wenn ich mir so die Brüste von Frauen anschaue, die eindeutig Implantante haben, stellt sich mir die Frage "Wieso soll das jemand schön finden?". Das würde ich mir mehr als 10 mal überlegen, bevor ich solch eine völlig überflüssige OP durchführen lasse. Von den Kosten mal ganz abgesehen. lg Gerda

Antwort
von evistie, 23

Man muss nicht unbedingt Silikoneinlagen nehmen - Du kannst Dich auch mit Kochsalzlösung oder Eigenfett ausstopfen lassen. Die risikoärmste Methode ist allerdings, "Natur" zu tragen... oder soll frau sich auf ihren Busen reduzieren lassen??

Nach den verschiedenen Methoden der Bruststraffung bzw. Vergrößerung kannst Du reichlich googeln. Bitte hab Verständnis, dass in einem Gesundheitsforum nähere Ausführungen zu risikobehafteten Schönheitsoperationen fehl am Platze sind.

Kommentar von pferdezahn ,

Schau dir Mal einige Schauspielerinnen oder Models an, dann siehst Du, wie eine Brust-Op aussieht. Gewiss, diese Frauen haben allerdings das noetige Kleingeld dazu, um zu einen Schoenheitschirurgen zu gehen, der Rang und Namen besitzt.

Kommentar von Zweimal ,

Wenn ich mir einige dieser Damen ansehe, glaube ich nicht, dass Geld sowie "Rang und Name" automatisch ein Garant für erfolgreiche "Schönheits"-Operation ist.

Kommentar von pferdezahn ,

Es ist schon ein Unterschied, ob man zu einem renomierten Chirugen mit Rang und Klang geht, oder nach Polen oder Rumaenien faehrt.

Kommentar von pferdezahn ,

Pardon ueber den Tippfehler. Ich meinte natuerlich einem renommierten Chirurgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community