Frage von Zappo, 262

Wie schnell dauert die Genesung bis zur vollständigen Widerherstellung bei Oberschenkellhalsbruch

Hallo zusammen, mein Cousin ist 53 Jahre alt, hat durch einen Autounfall in jungen Jahren eine Halbseitenlähmung. Jetzt ist er vor 1,5 Wochen ausgerutscht und so ungünstig gefallen, dass er sich die Hüfte / die schon gelähmt ist, gebrochen hat. Operiert ist er schon, hat man geschraubt?. Bald folgt schon eine Reha von mind. 3 Wochen. Wenn das rum ist, wie lange braucht er um vollständig widerhergestellt zu sein? So wie ich das sehe, kann er keine Unterarmgehstützen nehmen, da ja Arm und Bein gelähmt.

Dauert das länger als bei sonst Gesunden?

Danke Danke für Antworten!

Antwort
von Anne41, 240

Da er sowieso schon gelähmt ist auf dieser Seite,kann ich mir gut vorstellen,dass die Wiederherstellung länger dauert als bei anderen die ja aktiv mitarbeiten können.Die Oma meines Mannes hat sich nie mehr erholt von diesem Bruch,sie war aber auch schon alt als das passierte.Meine Tante ist weitaus jünger als die Oma und hatte vor zwei Jahren einen solchen Bruch.3 Monate hat es gedauert bis es wieder einigermaßen ging.Heute nach zwei Jahren kann sie zwar wieder gut laufen,aber sie hat immer noch schmerzen.

Kommentar von Zappo ,

Oh Gott, damit rechnet keiner, er meint er könnte nach der Reha wieder arbeiten gehen, allerdings sitzt er nur auf der Arbeit, muss nicht aufstehen, glaube ich jedenfalls.

Also dann wohl eher Vorruhestand als arbeiten......... omg

Kommentar von Anne41 ,

Das soll nun nicht heißen,dass er das nicht schafft.Wartet mal ab,wenn er genug Ehrgeiz entwickelt und sich nicht hängen läßt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten