Frage von Koolmissi,

Wie schlimm ist wenig Schimmel im Bad?

Habe an der Duschkabine ein wenig Schimmel entdeckt und habe es sofort weggemacht. Es kommt mittlerweile wieder aber auch nur klein ich will das jetzt mit Schimmelspray besprühen aber bringt mir das was?? Sollte ich der Gesundheit zuliebe lieber gleich das Gummi wegmachen und ein neues hin? Wie schlimm ist denn für die Atmung nur ein bisschen Schimmel?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska,

Du musst nicht gleich alles neu machen. Achte darauf, dass du mindestens einmal die Woche gründlich reinigst, Klorix beseitigt jeden Schimmel. Wichtig ist auch das Wasser an Kacheln und Tür mit einem Abzieher zu entfernen und anschließend trocken reiben. Das sollte man immer sofort nach dem Duschen machen, es dauert nur wenige Minuten und es kann sich gar kein Schimmel erst bilden. Versuch es mal.

Kommentar von pferdezahn ,

Auch etwas mehr lueften schadet nicht.

Antwort
von StephanZehnt,

Hallo KM...,

nun Schimmelspray ist nicht das Mittel der ersten Wahl. Ich würde einmal in eine Drogerie gehen und nach Waschsoda (Natriumcarbonat) fragen. Das hilft auch gegen Schimmelpilz allerdings wäre da zumindest Haushaltshandschuhe sinnvoll. Darf nicht an die Haut kommen. (auch Vorsicht bei Aluminium, Wolle , Seide udgl.).

Wenn man noch einen Mundschutz hat ist das nicht ganz verkehrt ich weis nicht wie heftig .... Ich schätze bei Emaille sollte man evtl. aufpassen evtl. abdecken. Das Soda braucht eine gewisse Einwirkzeit ..!

http://www.swr.de/marktcheck/haushalt-einkauf/putztipps/-/id=2249286/nid=2249286...

Nach dem Duschen dann wie Dinska schon schrieb die Dusche etwas trocken machen!

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten