Frage von susanne22, 356

Wie schlimm ist die Prognose mit einer Peritoneal Carcinose?

Meine Nachbarin hat Eierstockkrebs. Nun wurde zusätzlich eine peritoneal carcinose festgestellt. Wie schlimm und wie schnell geht das nun? Danke für ehrliche Antworten

Antwort
von StephanZehnt, 356

Hallo Susanne,

ich habe einmal gehört, der Überbringer von schlechten Nachrichten ........ Hoffentlich wohnst Du ganz oben im Norden.

Also Peritonealcarcinose oder auf Deutsch Bauchfellkrebs ist eine Erkrankung, wo die Lebenserwartung eher klein ist. Die Frage dabei ist aber in welchem Stadium der Bauchfellkrebs ist! Die Prognose kann nur ein Arzt vor Ort stellen, was möglich ist.

Solltet ihr ganz zufällig in Würzburg wohnen

Dr. med. Herwart Müller Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie (viscera = Eingeweide) Bauchchirurgie Spezialist in chirurgischer Onkologie Brücknerstr. 4 97080 Würzburg Telefon: (0931) - 200410 Telefax: (0931) - 2004124 surgicaloncology(de)

Hier ist das Problem ein wenig beschrieben http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2013/pm00131.html.de

Wenn es allgemein interessiert kann man sich auch einmal im entsprechenden Forum schlau machen im Internet halt einmal unter Krebs-Kompass und Forum suchen. Ich darf nur einen Link sonst wird gelöscht . So viel zum Thema sehr viel mehr kann ich Dir dazu nicht schreiben.

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute Stephan

Antwort
von elliellen, 296

Hallo! Allgemein kann man sagen, dass es bei Krebs immer auf das Stadium, den Allgemeinzustand des Patienten und die Therapieform ankommt, wie die Prognose und Chance auf Heilung aussieht.

Krebs sollte immer ganzheitlich behandelt werden, denn gerade das Immunsystem spielt sowohl bei der Entstehung als auch bei der Behandlung eine grosse Rolle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten