Frage von rehab, 126

Wie sauber wäscht seifenfreie Waschlotion?

Ich habe mir eine seifenfreie Hände-Waschlotion gekauft, weil die Verpackung mit dem Hinweis versehen war ´für empfindliche Haut geeignet´. Ich habe im Moment eben solche, trockene Haut und nahm ich sie mit. Da ich mir gerade nun auch noch eine Erkältung eingefangen habe, und man ja gerade dabei auf regelmäßiges Händewaschen achten soll, um die Ansteckungsgefahr zu verringern, stellt sich die Frage, ob seifenfreie Waschprodukte denn ebenso sauber und hygienisch waschen wie herkömmliche Reinigungsprodukte? Könnt ihr mir dazu etwas sagen?

Antwort
von hortensie, 126

Eine seifenfreie Lotion wäscht auch sauber, beim Waschen kommt es mehr auf die Technik an. Dazu das Video. Wenn du empfindliche Haut hast, sollte die Waschlotion am besten ohne Sodium Laureth Sulfate sein, das trocknet die Haut aus. Und danach natürlich eincremen. Im Moment stehe ich auf Mandelölcreme. Die macht die Haut sehr geschmeidig

Antwort
von AvaAdore, 110

ja! natürlich.

aber damit löst du nicht das problem deiner trockenen haut. auch wenn du seifenfreie lotion verwendest, so ist der kontakt mit wasser und die mechanische reinigung stets ein stresszustand für deine hände und macht die obere hautschicht porös. es gibt spezielle cremes, die man als schutz auftragen kann, noch bevor man sich die hände wäscht. bei mir auf der arbeit muss ich meine hände ständig desinfizieren und hierbei ist die creme ganz sinnvoll.

du solltest deine hände nicht so oft waschen. grundsätzlich mache ich es nur, wenn ich von draußen komme, zB. nach dem einkaufen oder nach der arbeit.

über nacht dick eincremen und vlieshandschuhe drüber, hilft auch wunder. gute alltagscremes sind übrigens mit urea, zB. von eucerin 5% urea (apotheke). zieht sehr schnell ein und macht die hände echt schön weich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community