Frage von mhere, 16

Wie oft „Weißmacher“-Zahncreme?

Ich habe mir eine Zahncreme gekauft die mwohl mehr Schleifpartikel enthält und somit die Zähne mehr aufhellt und Beläge entfernt. Auf der Verpackung steht, man solle sie alle 2 Tage benutzen. Das erscheint mir aber etwas zu häufig. Wie oft in der Wochen sollte, bzw. kann man so eine Zahncreme denn benutzen?

Antwort
von Rubinie, 13

Dem Zahnschmelz tut es nicht gut, wenn man die Zähne zu sehr putzt. Ich würde zum Ausgleich einmal die Woche Elmex gelee nehmen. Es baut zwar den Zahnschmelz nicht mehr auf, aber es kann die Zähne etwas abhärten und das ist auch etwas nützliches. Von Natur aus sind unsere Zähne ja gar nicht ganz weiss. Das will uns nur die Werbung "weissmachen".

Antwort
von sesam, 13

In "normaler" Zahncreme sind ja auch schon Schleifpartikel enthalten. So eine Whitening Zahncreme ist eher etwas gegen starke Beläge. Wenn diese vorhanden sind, wäre eine Zahnreinigung vielleicht eine gute Alternative.

Antwort
von stuetze, 11

Ich habe auch so eine und benutze sie 1 -2x die Woche. Mehr sollte man wohl auch nicht, da ansonsten der Zahnschmelz zu sehr abgerieben wird.

Antwort
von Baldrian, 8

Wenn sie einen Abrasionswert von über 100 hat würde ich sie nicht mehr als einmal in der Woche nehmen da sonst zu aggressiv zum Zahnschmelz.

Zahncremes mit einem Abrasionswert von unter 100 kannst Du jeden Tag nehmen. Wenn es auf der Verpackung nicht drauf steht findest Du im Interent eine Liste mit den Angaben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten