Frage von Lakso, 103

Wie öffne ich einen Einwegeinlauf?

Hallo,

ich habe vom Arzt einen Einwegeinlauf bekommen. Es sind keine Verschlüsse dran und es scheint so, als müsste ich den Ausgang mit dem Wasser aufpressen. Aber das schaffe ich beim besten willen nicht. Ich habe mich schon auf den Beutel draufgestellt und es ist nicht aufgegangen. Ich habe auch schon versucht das Loch mit einer Nadel einzustechen. Hat nicht geklappt.

Wisst ihr vielleicht was?

Antwort
von Calta111, 69

1. Verschluss und Schlauch mit Vaseline einfetten.
2. Verschluss durch Abbrechen der Spitze öffnen und den Schlauch vorsichtig
- möglichst weit - in den Mastdarm einführen, wobei der Patient mit
hochgezogenen Beinen auf der Seite liegen sollte.
3. Freka-Clyss® unter leichtem Druck langsam entleeren. Der 15 cm lange
Einführungsschlauch gewährleistet eine hohe Eindringtiefe der
Klistierflüssigkeit, wodurch eine zuverlässige und schnelle (in der Regel
innerhalb 10 - 20 Minuten) Entleerung des Darmes erreicht wird. Die
Flexibilität des Schlauches sowie der abgerundete Konus des
Verschlussstückes verhindern eine Verletzung der Darmschleimhaut.

Antwort
von Calta111, 59

Bild würde helfen...  Vllt is da noch ein Plastik Verschluss der den auslauf unterbindet,  so eine kleine Platte is das.

Oder durch Luft un falsche Befüllung ist ein Unterdruck entstanden,  da wüsste ich aber auch nicht was man machen soll

Das passiert durch falsches befüllen weiß ich nur 

Aber drauf stellen und mit einer Nadel dran rum spielen würde ich lieber lassen 

Kommentar von Lakso ,

Habe jetzt gerade keine Kamera zur Hand, aber das Ding ist es: https://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/6987378/freka-clyss.htm?expa=gglp&.../

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten