Frage von nisbabe, 103

Wie massiere ich einen querschnittsgelähmten?

Hallo,

 

mein bester Freund bat mich, seine Beine zu massieren. Er selbst ist querschnittsgelähmt und spürt nur feste Berührungen an seinen Beinen. Nun ist meine Frage, was kann ich falsch machen und was tut ihm eventuell gut. Er selbst möchte zwischendurch einfach mal Gefühl in seinen Beinen haben, welches nur kommt, wenn ein dritter seine Beine massiert oder berührt. Darüber hinaus wird dadurch ja auch die Durchblutung gefördert. Ich frag mich nur, was ich genau am besten machen kann, damit er auch spürt, dass ich ihn berühre.
Natürlich ist das von Person zu Person unterschiedlich und er wird mir auch sagen, wenn ich was falsch mache, aber dennoch würde ich gerne vorab schon ein paar Infos haben, um es so gut wie möglich zu machen.
Vielen Dank und LIebe Grüße
Nisbabe

Antwort
von Alois, 87

Hallo nisbabe,

prinzipiell ist hier ähnlich zu verfahren wie bei jedem Menschen: Klarerweise sollte man sicherheitshalber die Wirbelsäule einfach aussparen, um keine Wirbel zu verletzen. Grundsätzlich sollte ja praktisch nie ein ordentlicher Druck auf Knochen ausgeübt werden, wenn man massiert.....

Allerdings ist hierbei zu beachten, dass die Empfindungen bei Querschnitt völlig anders ist als "sonst":

Theoretisch hat, wenn der Querschnitt obehalb liegt, der Betreffende nämlich überhaupt kein Gefühl.....;

in Wahrheit kommt es dabei maximal zu vegetativen Sensationen - kombiniert mit einer Portion Einbildungskraft (!);

und genau deshalb solltest du dich vorher auch schulen lassen, und zwar von einem geeigneten Physiotherapeuten.

Liebe Grüße,  Alois

Antwort
von StephanZehnt, 92

Hallo Nisbabe,

ich vermute einmal das Du eine Frau bist. Also Du schreibst das es bei ihm um die Beine geht. In dem Fall würde ich mich als Betroffener auf Dein Gefühl verlassen.

Das heisst auf Deutsch man beginnt die Massage mit leichten Druck, ja und dann müsste man den Betroffenen fragen und ist das so OK. Ja und dann stünde die Frage im Raum etwas mehr oder...

Es ist kein Zufall das Physiotherapeuten mit den Behandelnden während der Behandlung sprechen. Da bekommt man am besten eine Rückkopplung wie sich der Patient odgl. gerade fühlt.

Man kann das sehr schlecht einschätzen da ja Querschnittsgelähmte schon etwas Muskelmasse verlieren. Also muss man verhalten anfangen und wenn der Freund sagt OK Du kannst ruhig etwas fester kommt man schon zum Ziel wie es für Beide OK ist.

Alles Gute  Stephan

Antwort
von Nelly1433, 103

Hierzu  müsste man weitere Einzelheiten wissen: Wie hoch ist der Grad der Querschnittslähmung? Was soll massiert werden?

Ganz allgemein lässt sich nur sagen:

Klassische Massage, d.h. eine Rücken-, Teil- oder Ganzkörpermassage. Sie dient zur Lockerung der Muskulatur und fördert die Durchblutung.

Allerdings kann man dabei als Laie auch viel falsch machen und dadurch zusätzlich Schmerzen verursachen. (Ich geh jetzt mal davon aus, dass Sie das nicht professionell machen).

Antwort
von kreuzkampus, 92

Wenn Du das regelmäßig machen willst, empfehle ich, dass Du Dir das von einem erfahrenen Masseur zeigen lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten