Frage von Vollerfragen, 3.377

Wie lange Zugsalbe benutzen?

Hallo, ich nehme seit Dienstag Ichtolhan (?) 20% Zugsalbe für eine verstopfte Talgdrüse im Genitalbereich. Ich creme den Pickel tgl. ca. 3x dick ein, es ist bisher allerdings nur eine kleine Besserung aufgetreten, wie lange sollte man die Creme anwenden? Steht leider nix in der Beilage. Ich war deshalb beim Urologen und der verschrieb mir diese, bzw. sagte, ich solle sie mir holen, beim Arzt war ich also schon gewesen.

Schönen Sonntag.

Antwort
von gerdavh, 3.285

Hallo, das hätte sich eigentlich schon längst stark bessern müssen. Probier es doch mal mit Propolistinktur (Apotheke).

http://propolis-als-heilmittel.de/propolis-tinktur/

Gerade bei kleineren Geschwüren und Furunkeln hilft das ganz hervorragend. Anleitung findet Du in o.g. Link. Und eine verstopfte Talgdrüse ist auch nichts anderes als ein eitergefülltes kleines Geschwür. lg Gerda

Antwort
von prouwni, 3.377

Man kann diese Salbe schon länger verwenden und auch öfter. Sie ist nicht schädlich. Nur sollte man irgendwann mal zum Arzt gehen und ihm die Sache zeigen. Notfalls hilft vielleicht ein ganz kleiner Schnitt. So eine verstopfte Talgdrüse kann auch zum Furunkel werden. Und spätestens dann muss der Arzt ja doch nachhelfen.

Antwort
von bethmannchen, 2.849

Zugsalbe verwendet man so, dass man sie an der Stelle sehr dick aufträgt, und dann mit einem Pflaster luftdicht verschließt. Das lässt man dann drei, vier Tage einwirken, und zieht dann das Pflaster ab. Bis dahin sollte sich die Entzündung zusammengezogen haben, und sich der Pfropfen ganz leicht entferne lassen. Sonst wiederholt man die Prozedur noch einmal für ein zwei Tage.

Antwort
von kreuzkampus, 2.642

Wenn Du sie bereits seit Dienstag benutzt und sie nicht wirklich hilft, geh' nochmal zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten