Frage von LiloB, 43

Wie lange wird im allgemeinen ein künstliches Koma aufrechterhalten?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Winherby, 32

Allgemein wird kein Koma aufrecht erhalten. Es kommt immer auf die Ursache an. Das Koma wird je nach Schwere und Art der Erkrankung / Verletzung so lange aufrechterhalten, wie es die Notwendigkeit (Heilungsverlauf) vorgibt. 

Deshalb kann es keine allgemeine Komadauer geben. LG

Antwort
von Sunnybee, 32

Glaube pauschal kann man es nicht sagen, oder?

Hängt davon ab weshalb man im Koma liegt.

Kommentar von LiloB ,

richtig, und das hätte ich mir eigentlich auch denken können,- nur,- manchmal ist man eben verunsichert - oder ungeduldig. DANKE°°°

Antwort
von Mahut, 41

Bei mir waren es 24 Stunden.

Kommentar von LiloB ,

Danke,- und schön, daß Du es offensichtlich gut überstanden hast. Das scheint mir eine relativ kurze Zeit des (ich vermute künstlichen )Komas gewesen zu sein,- bei meinem Sohn waren es drei Tage . Jetzt liegt ein guter alter Freund in einem bewußt herbeigeführten Koma, um eine bessere Behandlungsmöglichkeit zu haben. Ich möchte aber die Angehörigen nicht mit meinen Fragen belästigen,- darum hilft mir Deine Antwort durchaus. Nach dem Aufwachen wird man mehr wissen, wenn es denn ein Aufwachen gibt. Geniesse alles, was Dir möglich ist, das Leben ist ein Geschenk. Auch, wenn man es manchmal bezweifelt. Herzliche Grüsse LiloB

Kommentar von Mahut ,

Das künstliche Koma wird nach einer großen und langen OP gemacht, damit sich der Körper wieder erholt. Ich denke mal, das man wieder aufgeweckt wird, wenn die Werte wie Blutdruck, Sauerstoff usw, wieder normal sind. Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten