Frage von rbeier, 170

Wie lange sollte man das Medikament Pregabalin trotz starker Nebenwirkungen einnehmen bevor man die Einnahme abbricht?

Meine Mutter (Anfang 60) wurde heute aus dem Krankenhaus entlassen und soll nun einmal täglich Abends 50mg Pregabalin einnehmen. Sie nimmt es seit zwei Tagen ein, aber Ihr ist sehr schwindlig und Sie leidet zudem unter Übelkeit.

Beides hatte Sie vor Einnahme des Medikamentes so nicht.

Nunmehr stellen sich die Fragen, können sich diese Nebenwirkungen bessern bei weiterer Einnahme und wie lange sollte man dieses Medikament trotz Nebenwirkungen einnehmen?

Sie nimmt es wegen eines gerreizten Nerves im Bein ein und da hilft es, der Schmerz ist weg. Jedoch sind die Nebenwirkungen sehr beeinträchtigend.

Der Hausarzt ist natürlich gerade im Urlaub, der Facharzt ebenso und der Apotheker hüllt sich in Schweigen.

Ich bin erst einmal für jeden Rat dankbar, werde natürlich Morgen mal mit dem Vertretungsarzt sprechen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo rbeier,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Nebenwirkungen

Antwort
von walesca, 159

Hallo rbeier!

Du solltest den Arzt mal danach fragen, ob es den gleichen Wirkstoff, der ja offensichtlich geholfen hat, auch von einer anderen Firma gibt. Oft ist es so, dass gerade die unterschiedlichen Hilfsstoffe in den Medikamenten die starken Nebenwirkungen verursachen. Ich erlebe es z.Zt. gerade mit Cortison das ich einnehmen muss. Gleicher Wirkstoff, aber in einer anderen Zusammensetzung - und die Nebenwirkungen sind weg!!

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community