Frage von SledgeNE, 35

Wie lange können Krankenhaus-Aufenthalte sein?

Ich habe vor kommende Woche zum Arzt zu gehen, damit sich eine Proktologin das "Gebilde" im Enddarm (hinter dem Ausgang) ansehen und gegebenenfalls entfernen kann. Da ich Ende Juli aber gerne verreisen möchte, wollte ich fragen wie lange Krankenhaus-Aufenthalte sein können (wenn sich das als Krebs-Tumor herausstellen sollte, was ich natürlich nicht hoffen will)?

Ich habe sehr große Angst vor diesem Eingriff. :-/

Antwort
von Taigar, 24

Hi SledgeNE,

Das kann man Pauschal nicht beantworten da man ja gar nicht weiß ob es sich um nen Tumor handelt, wie ausgeprägt er ist, welche Voruntersuchungen nötig sind und und und ..

Zudem du doch noch gar nicht weißt ob überhaupt eine OP nötig ist.

Generell ist es eher so dass man heutzutage nicht mehr so lange im Krankenhaus liegt da die Krankenhäuser ja kein Tagegeld mehr bekommen sondern nurnoch Fallpauschalen.. Wenn es dein Zustand zuläßt wirst du also recht zügig entlassen.

Ob dein Urlaub in Gefahr ist hängt auch davon ab wielange du auf nen OP Termin (sofern eine OP stattfinden muss) warten musst und ob bei der OP alles glatt läuft.

Eine andere Frage ist halt auch ob ein Urlaub ratsam wäre, wenn das ganze kurz zuvor gemacht wird dann sähe es ja bzgl. Baden schlecht aus. Auch wären zu schnelle zu große Temperaturunterschiede kontraproduktiv.

Aber das sind alles Fragen die du mit der Ärztin besprechen kannst oder halt mit dem ausführenden Krankenhaus.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten