Frage von Sandra5982, 67

Wie lange dauert die Heilung der Suptraspinatussehne und OP ja oder nein?

Hallo in die Runde! Ich habe mir meine Suptraspinatussehne zum Teil gerissen und mein linker Arm ist seit Wochen zwar in Bewegung aber ich kann ihn nicht belasten! Bin schon bei mehreren Ärzten gewesen, ein OP Termin war schon vereinbart, wurde aber wieder storniert, weil er erst andere Sachen noch ausschließen wollte! Nun bin ich bei einem Chiropraktiker, der mir von der OP allgemein abrät und mir jetzt (nach 5 Wochen schon krankfeiern) Kortisonspritzen ins Gelenk spritzt um die Entzündung in den Griff zu kriegen. Ich bin 34 und von Beruf Schwimmmeister/Saunameister und arbeite halt viel über Kopf (Saunaaufgüsse) oder aber oftmals mit schweren Geräten! Derzeit kann ich mir das arbeiten im vollen Umfang nicht vorstellen, da der Arm nach kleinen Belastungen sehr wehgetan hat, wenn er zur Ruhe kam! Gibt es hier jemand dem es so ähnlich ging und wie lange hat es gedauert bis zur vollständigen Heilung? Lieber eine OP machen lassen oder doch so probieren? Danke im vorraus für eure Antworten! Lieben Gruß.

Antwort
von ThePoetsWife, 46

Hallo Sandra5982,

Wenn keine Komplikationen auftreten, kann man bei einer leichten, beruflichen Tätigkeit von ca. 6 Wochen Krankschreibung ausgehen, bei deiner körperlich belastenden Arbeit ca. 3 Monate.

Man bekommt Physiotherapie verschrieben, Krankengymnastik, ideal ist dann ein Training mit einem Therarband, aber erst nach 3 Monaten, um die Muskulatur zu stärken.

Gerade bei deinem Beruf mit dem häufigem Überkopfarbeiten ist ein Teilruptur der Supraspinatussehne mit Sicherheit sehr belastend und schmerzhaft, meistens entzünden sich dann auch noch die Schleimbeutel. Deine Sehne ist täglich großen Belastungen ausgesetzt und der Schaden könnte sich vergrößern.

Da du dir unsicher bist, würde ich noch eine Zweitmeinung einholen, ich denke, der Facharzt wird sicher die richtige Entscheidung treffen, ob eine Operation notwendig ist. Irgendwann ist die Leidensgrenze so groß, dass die Entscheidung doch für eine Operation gefällt werden muss. Gerade wenn Ruhe/Nachtschmerzen auftreten.

Gute Besserung und liebe Grüße

Kommentar von Sandra5982 ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, es beruhigt mich etwas, weil ich mich jetzt nicht immer fragen muss wann kann ich wieder arbeiten? Es dauert einfach noch! 

Dann gebe ich mal alles damit ich schnell wieder fit werde. Schönen Abend noch. 

Antwort
von StephanZehnt, 33

Hallo Sandra,

evtl. noch am Rande mir würde die Frage einfallen warum es hier ein Teilruptur der Superspinatussehne gibt.  Ob man hier ein Impingement Syndrom (1)  der Schulter diagnostiziert hat oder nicht.

Je nach nach Ausmass kann man evtl. mit Physiotherapie etwas tun.

(1)  Verengung des subacromialen Raum des Schultergelenkes.

Alles Gute Stephan

Kommentar von Sandra5982 ,

Hallo und danke! (1) ist festgestellt worden! Ich habe es von 3 Ärzten schriftlich bestätigt. Einer wollte sich aber zur OP garnicht äußern, einer sagte auf jedenfall operieren und der Arzt wo ich jetzt bin, meint es würde ohne OP gehen. 

Man weiß nicht mehr was man noch glauben soll! Etwas schwierig noch einen guten Arzt zu finden. 🙈 

Liebe Grüße. 

Kommentar von StephanZehnt ,

Wir wissen leider nicht in welchen Bundesland Patientin X oder Y  lebt sonst könnten wir schon einmal einen Tipp zum Thema Arzt geben.

Ich nehme an Du gehst zur Physiotherapie was sagt denn die Physiotherapeutin? Leider sagt eine Teilruptur der
Suptraspinatussehne herzlich wenig aus. (Ausmass?). 

Die Hauptsache ist eigentlich die Frage ob man per Physiotherapie bei Dir denn subacromialen Raum wieder vergrößern kann. So das es keinen Konflikt mehr gibt zwischen dem Oberarmkopf. und dem Schulterdach.

Also ich könnte Dir einen Arzt nennen (Bundesland)  ich würde auch mit der Physiotherapeutin sprechen. 

Viele  Grüsse Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten