Frage von Senfbrot, 392

Wie lange darf ich diese zwei Schmerzmittel nehmen

Ich nehme Naproxen und Paracetamol gegen Schmerzen, anders könnte ich nicht mal mehr schlafen und würde die ganze zeit an starken schmerzen leiden.

nur hat mir keiner gesagt wie lange man das tun kann?

kann ich jetzt problemlos diese zwei medikamente ein paar monate nehmen, ich nehme sie ja schon zwei monate.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 392

Hallo Senfbrot, wenn ich mich genau über Medikamente, deren Wirkungsweise und deren Nachteile erkundigen möchte, nutze ich immer die Möglichkeit des Apotheken-Wechselchecks. Da bekommst Du alle Neben- und Wechselwirkungen und die kompletten Beipackzettel angezeigt. Hilfreich finde ich auch immer den Hinweis, welche Nahrungsmittel bei Einnahme von bestimmten Medikamenten vermieden werden sollten. Geht ganz einfach, probier´s mal.

http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel-Check

Paracetamol sollte man nicht über längeren Zeitraum einnehmen, wegen der nierenschädigenden Wirkung. Im Zweifelsfalle, wie uns in der Werbung immer wieder erzählt wird, kannst Du auch Deinen Apotheker fragen. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Naproxen ist ein entzündungshemmendes, schmerzstillendes Mittel bei Arthroseschmerzen, was man in Eigenmedikation nicht länger als 7 Tage einnehmen sollte. Hier alles Wichtige zu diesem Medikament

http://www.dolormin.de/wirkstoffe/naproxen.html

Hast Du denn Arthrose? Zwei Monate sind viel zu lang. Geh bitte baldmöglichst zum Arzt. lg Gerda

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 333

Wenn man gesundheitliche Probleme hat sollte man evtl. einmal in eine Schmerzambulanz gehen und das abklären. Nun Naproxen ist ein NSAR also eigentlich ein Rheumamittel. Ja und Paracetamol ist für starke Schmerzen nicht unbedingt gut. weil man da ein ziemlich hohe Dosis nehmen muss um starke Schmerzen ....

Antwort
von elliellen, 300

Hallo! Schmerzmedikamente sollte man nur vorrübergehend und sowenig wie möglich einnehmen, die meisten schädigen auf Dauer die Leber. Nein, über mehrere Monate solltest du die nicht nehmen, versuche lieber der Ursache deiner Schmerzen auf den Grund zu gehen. Vor allem alternativ bekommt man viele Erkrankungen in den Griff, wenn du Rückenprobleme hast, könntest du zu einem Osteopathen gehen, auch TCM kann sehr effektiv sein. Alles Gute

Antwort
von bobbys, 262

Ich kann Dir nur empfehlen dich bei einem Arzt vorzustellen ,der für den Schmerzbereich zu ständig ist, da du ja nicht schreibst wo du schmerzen hast. Da ich mir deine anderen Fragen angeschaut habe ,gehe ich davon aus das es nicht die einzigen Medikamente sind die du einnimmst. Du solltest bedenken das Medikamente untereinander Wechselwirkungen haben können. Deshalb unbedingt zu einem Arzt gehen ,außerdem sollte man immer seinen Magen schützen ,wenn man über längere Zeit Medikamente einnimmt die den Magen schädigen.

LG bobbys

Antwort
von Crambamboli, 246

Für ein Schmerzmittel ist die Einnahmedauer schon ganz schön lang. Welcher Arzt hat denn das angeordnet? Es ist doch allgemein bekannt, dass man Schmerzmittel nicht über einen längeren Zeitraum hinweg einnehmen soll. Und die Ursache der Schmerzen? Ist die mittlerweile behandelt worden? Du solltest darauf drängen, dass man die Ursachen der Schmerzen bekämpft, dann brauchst du keine Schmerzmittel mehr.

Kommentar von Senfbrot ,

Also angeordnet hat das eigentlich keiner, ich habe mir in der Apotheke diese Mittel gekauft.

Aber mittlerweile war ich einmal beim Hausarzt und der war nicht so begeistert, er hat mir aber dann eine Physiotherapie verordnet und diese hat schon angefangen.

Es wird schon besser, ich nehme auch nur noch eines von zwei

Antwort
von sandro1983, 222

warum gehst du nicht zum arzt? frei verkäufliche schmerzmittel sind als kurzzeitig therapie gedacht bei leichten schmerzen und fieber. zb. du hast kopfweh die anders nicht weg gehen dann kann man eine paracetamol nehmen. aber zur dauermedikation sind diese schmerzmittel nicht gedacht und über einen längeren zeitraum sollte man diese ohne ärztliche empfehlung nicht einnehmen. paracetamol steht sowieso im verdacht mehr schäden im körper anzurichten als es nutzt. geh am besten zum arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community