Frage von Dutschge, 16

Wie lange bewahrt das Labor Blutproben auf?

Wegen eines kleinen Infektes gab ich am Dienstag beim Hausarzt Blut ab, das zum untersuchen ins Labor geschickt wurde. Die Tage danach wurde mir bewusst, dass ich vergessen hatte zu erwähnen, dass da ein paar bestimmte Muskeln immer wieder schmerzen was ich noch auf Borreliose untersuchen lassen wollte. Ich dachte ich müsste nochmals Blut abgeben, aber der Arzt meinte das wäre nicht nötig, das Labor könnte noch aus dem ersten Blut die erforderlichen Tests machen. Ich dachte immer, das Blut wird nach Gebrauch verworfen, die konnten ja nicht ahnen, dass ich das mit den Borrelien vergessen hatte?

Antwort
von doktorhans, 16

Es hängt ab vom zu testenden Material und der Fragestellung und vom Labor. Bei Standard-Blutuntersuchungen eher kurz, d.h. ein paar Tage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community