Frage von neuhaus, 36

Wie läuft eine Psychotherapie ab? Wie kann ich mich vorbereiten? Habe Depressionen.

Habe eine Überweisung zur Mitbehandlung. Habe am Montag einen Termin beim Psychater. Wieviele Sitzungen stehen mir zu und welche Rechte habe ich wenn mir der Psychotherapeut nicht zusagt?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kreuzkampus, 36

Nach meiner Erinnerung hast  Du drei "Probesitzungen". Genau Auskunft gibt Deine KV.  "Vorbereiten" kannst Du Dich gar nicht. Wie die Therapie abläuft, kann Dir auch niemand genau sagen. Am Anfang wird allerdings eine Art "Bestandsaufnahme" stehen. Wenn Du wirklich Hilfe haben willst und das nicht, wie ich befürchte, als Zwangsveranstaltung siehst, dann musst Du von der ersten Minute an "die Hosen runterlassen". Kein Therapeut kann Dir helfen, wenn Du halbe Wahrheiten, Unwahrheiten sagst oder lügst. Dann kann er nur  "im Trüben fischen"; und das hilft Dir nicht. Dann könnte es passieren, dass Du selbst den Therapeuten für unfähig hältst, obwohl die Ursache eigentlich bei Dir liegt. Also: Karten sofort auf den Tisch und abwarten. Ich selbst brauchte vor Jahren mal Hilfe und habe dem Therapeuten gesagt: Wenn ich Ihnen die Unwahrheit sage, schade ich nur mir selbst. Lass Dir diesen Satz mal durch den Kopf gehen. Und nun: Guten Erfolg!


Kommentar von neuhaus ,

Habe mich gerade bei der Krankenkasse erkundigt. Ich habe 5 Probesitzungen in denen ich feststellen kann, ob die Chemie zwischen uns stimmt. 

Kommentar von kreuzkampus ,

Gut! Bei Bedarf frag' nochmal nach, ob die erste Sitzung, die zunächst der Anamnese dient, mitzählt. Ich glaube nicht. Falls die "Chemie stimmt", ist das aber unwichtig.

Antwort
von juttelchenABC, 27

Ja 5 Sitzungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten