Frage von Angi1, 125

Wie kommt man von PPI los?

Nehme schon lange pantoprazol40mg und jetzt 20mg esomeprazol.wer kann mir helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lexi77, 95

Hallo Angi!

Warum willst du denn von ppi "los kommen"? Brauchst du es nicht mehr? Oder was ist der Grund?

Falls du nach wie vor ein Problem mit Magensäure haben solltest oder das Medikament als Magenschutz zu z.B. Schmerzmitteln nehmen solltest, würde ich dir raten, das PPI auch weiterhin zu nehmen. Solltest du es nicht mehr benötigen, kannst du es natürlich absetzen.

Das "ob" und "wie" solltest du aber unbedingt mit deinem Arzt besprechen. Ob es z.B. Sinn macht, es auszuschleichen oder es sofort ganz abzusetzen. Es gibt Studien, die besagen, dass es nach dem Absetzen zu einer vermehrten Säurebildung (sog. Rebound-Effekt) kommt, andere Studien sagen, dass das so nicht verallgemeinert werden kann. Lies z.B. mal hier: http://www.sodbrennen-welt.de/news/200901-Saeure-Rebound-nach-PPI-Dauertherapie....

Um einen wirklich konkreten Rat geben zu können, hättest du aber vielleicht auch mehr schreiben müssen (dazu gibt es das Feld "weitere Details hinzufügen"), denn so können wir hier nur raten, weshalb du das Medikament nimmst und warum du es absetzen willst.

Viele Grüße, Lexi

Kommentar von Angi1 ,

Hallo, sorry kenn mich noch nicht so aus.

mein Hausarzt hat mir die ppi zusammen mit meinen blutdrucktabletten verschrieben. Nehme sie jetzt schon 5 Jahre. Hatte jetzt 4monate eine Gastritis, mit magenspiegelung usw... sie meinen es kommt vom Stress, Psyche.  Musste dann die doppelte Menge ppi nehmen.80mg!!! Jetzt nehme ich seit 3 tagen 20mg, weil man es langsam ausschleichen soll.heilerde nehme ich auch. Hab aber trotzdem immer ein brennen. Ich möchte unbedingt  weg von dem Zeug, da ich ja früher noch nie propleme mit dem Magen hatte. LG 

Antwort
von sonne123, 86

Hallo Angi, 

Pantoprazol 40 mg wird dir sicher dein Arzt verschrieben haben, weil es in dieser Wirkstoffstärke rezeptpflichtig ist. Esomeprazol 20 mg hingegen nur apothekenplichtig. Letzteres hilft mir persönlich sehr gut über einen längeren Zeitraum. Ich würde das Ganze jedoch mit deinem Haus-, oder Facharzt besprechen und nicht einfach auf eigene Faust handeln ......kann nach hinten los gehen.....Alles Gute und LG 

Kommentar von Angi1 ,

Hallo, ja hab 

Antwort
von Angi1, 77

Hallo, ja habe sie von meinem Hausarzt verschrieben bekommen, zusammen mit blutdrucktabletten.nehme sie jetzt schon 5Jahre. Hatte jetzt 4monate eine psychische Gastritis , mit magenspiegelung usw... jeder Arzt sagt, für blutdrucktabletten brauch ich kein ppi. Jetzt möchte ich weg von dem Zeug,  und nehme momentan  nur 20mg. Hab aber immer ein leichtes brennen. Heilerde nehme ich auch,aber nur zweimal am Tag, da ich ja Medikamente  nehme.  LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten