Frage von user125, 444

wie kann Nasenbluten gestoppt werden. habe seit längerem immer wieder Nasenbluten, z.t. 2-3 mal am tag, was kann man tun?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alegna796, 444

Wenn das Nasenbluten so häufig ist, dann solltest Du zu einem HNO-Arzt gehen, nur der kann feststellen, woran das liegt. Ursachen können das viele sein.

Antwort
von dinska, 432

Ich hatte früher sehr viel Nasenbluten, obwohl ich einen niedrigen Blutdruck habe. Ärzte konnten keine Ursache finden. Einer gab mir aber einen Rat, für den ich ihm sehr dankbar war und der mir half, mit diesem Problem gut zurecht zu kommen. Den Kopf leicht nach vorn nehmen und das Nasenloch fest mit dem Daumen für mindestens 5 Minuten abdrücken, bei Bedarf etwas länger. Die Blutung wurde bei mir immer sofort gestoppt und ich konnte sogar leicht schnauben, ohne dass es gleich wieder lief. Dadurch bildeten sich auch weniger Borken, die ja meist für das nächste Bluten sorgten.

Antwort
von Lillyvanilly, 417

Gerade zur trockenen Jahreszeit kann die Schleimhaut auch sehr trocken sein, dies widerum verursacht Leviten Blutungen.

Man muss differenzieren: läuft es stark, dann kalte Kompresse in den Nacken u ab zum Arzt. Tröpfelt es nur leicht oder passiert nur beim schnäuzen, dann zur Apotheke, Augen- und Nasensalbe oder Meerwassernasensprays kaufen.

Antwort
von CuteGirl95, 364

Nasenbluten kann auch ein Anzeichen für zu hohen Blutdruck sein. Geh lieber mal zum Arzt wenn dies häufiger der Fall sein sollte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community