Frage von gummihuhn, 3

WIe kann man psychologisch, das Bedürfnis sich Pickel aufzukratzen, in den Griff bekommen?

Ich habe etwas unreine Haut am Rücken. Dies wäre nicht weiterhin auffällig, wenn ich nicht ständig diese Pickel/ Unebenheiten aufkratzen würde. Wie kann ich denn auf psychologische Weise dieses Bedürfnis, den Pickel aufzukratzen, in den Griff bekommen?

Antwort
von walesca, 3

Hallo gummihuhn!

Bitte schau mal in diesen Link. Vielleicht kann Dir das ja helfen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

http://www.met-berlin.de/MET/met.html

Viel Erfolg damit wünscht walesca

Antwort
von waldmensch, 3

Liebes Gummihuhn,

Das ist nicht einfach, je nachdem wie groß die Stelle ist , könntest Du die Stelle mit einen Verband abdecken. Oder Du ziehst Dir was Langärmliges an. Du musst Dir halt einreden das Du nicht kratzen willst. Du kannst auch teure Creme drauf machen die Du nicht verwischen willst. Oder Du belobst Dich an einen Tag an dem Du nicht gekratzt hast mit etwas schönen.

Alles Gute

Waldmensch

Antwort
von gerdavh, 2

Hallo gummihuhn, stelle Dir doch einfach vor, dass Du durch das ständige Aufkratzen Narben bekommst - wer will das schon? Wenn die Pickel so stark jucken, solltest Du vielleicht Dir mal in der Apotheke juckreizstillende Salbe besorgen. Grüße Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community