Frage von VerenaB, 128

Wie kann man Hühneraugen selber wegmachen?

Immer wieder habe ich Hühneraugen an den Füßen. Die an den Sohlen kann ich nicht selber behandeln, das sehe ich ein. Aber da wo ich gut hinkomme könnte ich sie doch selber wegmachen oder ist das irgendwie gefährlich? (Keime oder so)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von strudel, 128

Ich habe hierzu mal ein Video gemacht, vielleicht probierst du das mal aus, hat bei mir bestens geholfen!

http://www.gutefrage.net/video/ein-fruchtiger-anti-kater-drink

Antwort
von dinska, 95

Gefährlich ist es nur, wenn man zu toll rangeht und sich verletzt. Ansonsten braucht man nur die richtigen Mittel aus der Apotheke und etwas Geduld.

Antwort
von gerdavh, 110

Hallo, wie Alegna Dir auch schon beschrieben, gibt es in der Apotheke eine reichhaltige Auswahl an Tinkturen. Es helfen aber auch unter Umständen an der Ferse oder Zehe Hühnaugenplaster sehr gut. Mein Mann war da schon sehr erfolgreich. Das Hühnerauge wird durch das Medikament auf dem Pflaster recht schonend aufgelöst. Grüße Gerda

Antwort
von alegna796, 90

Es gibt in der Apotheke eine Tinktur (W-Tropfen), die kann man so wie beschrieben aufrtragen und dann lässt sich das Hühnerauge entfernen, es funktioniert sehr gut an den Zehen, aber auf der Sohle wird es schwierig sein, da hilft ganz bestimmt der Podologe. Wenn beim Abheben des Hühnerauges eine kleine Verletzung entsteht, einfach desinfizieren und Pflaster drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community