Frage von bella1, 271

Wie kann man einen harten Piekser am Zeh verhindern?

Ich habe manchmal einen harten Piekser, der nebem dem Zehennagel "wächst". Es kann sein, dass sich ein Stück vom Nagel abgetrennt hat. Dieser Piekser piekst mich mit Socken an extrem am Zeh. Ich schneide diesen Piekser dann meist mit der Nagelschere ab. Was ist das für ein Piekser und wie kann man die Bildung verhindern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wiethoff, 271

Hallo,

entweder durch regelmäßige podologische Behandlungen oder durch eine kleine OP, bei der der Teil des Nagels, der so seltsam wächst, dauerhaft entfernt wird ("kleine Emmert-Plastik"). Den ganzen Nagel ziehen lassen sollte man auf gar keinen Fall, das kann sehr negative Auswirkungen auf das zukünftige Wachstum des Nagels haben.

Viele Grüße aus Düsseldorf

Adrian K. Wiethoff

Kommentar von alegna796 ,

Gut, dass Du das hier ansprichst, mir wurde empfohlen, den gesamten Nagel ziehen zu lassen.

Antwort
von alegna796, 242

Das ist ein gespaltener Nagel. Das einfachste wäre, den Nagel ziehen zu lassen.Er wächst dann meistens wieder im ganzen nach. Ein guter Podologe bekommt das meistens auch wieder hin. Es dauert allerdings ziemlich lange, bis das Wachstum sich normalisiert hat. Mir wurde ein gutes Nagelöl empfohlen, welches ich täglich in die betreffende Stelle träufeln soll.

Kommentar von rulamann ,

Ich wusste gar nicht was ein Piekser ist:-) Dank dir, weiß ich es jetzt!!

Antwort
von perruecke, 224

Das kenne ich auch und ist echt unangenehm. Ich schneide es dann immer ab und pflege den Nagel mit Nagel- oder Handcreme. Anschließend ist dann alles wieder in Ordnung.

Antwort
von bethmannchen, 189

Da wird der Nagel längs gespalten sein. Dass passiert, wenn man seine Fußnägel in die falsche Form schneidet. Sie sollen nur ganz leicht abgerundet geschnitten werden, nie so, dass der Nagel an den vorderen Ecken dann nicht mehr etwas über das Nagelbett hinaus geht. sonst kann das Nagelbett austrocknen, diese Ecken einwachsen und der Nagel sich tatsächlich zu spalten beginnen. (zu enge Schuhe und Strümpfe sind auch nicht gesund)

Wie @perruecke schreibt, würde ich die Stelle erst einmal gründlich einweichen und dann den Teil des Nagels abschneiden. Beim Abschneiden darauf achten, dass man so weit geht, dass man den Punkt erwischt, an dem die Spaltung beginnt. Dann hat der Nagel eine gute Chance, wieder komplett Länge zuzulegen.

Dann würde ich über einen längeren Zeitraum dort ein Pflaster mit etwas Pflegecreme tragen, damit die umgebende Haut nicht verhärtet, die Stelle gepolstert ist und sauber bleibt (Strumpffussel sind auch Dreck). Immer wieder mal kontrollieren, ob das Nagelbett dort nicht verhornt, sonst geht "gespalten wachsen" wieder los.

Pferden gibt man reichlich Biotin, damit sich ihre Hufe nicht spalten, sie laufen nämlich auf dem Nagel der Mittelzehe. Vielleicht brauchst du das auch für deine "Hufe" ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community