Frage von bella1, 1.291

Wie kann man Blasen bei neuen Schuhen verhindern?

Wie kann man bei neuen Schuhen eine Blasenbildung verhindern? Ich bekomme leider so schnell Blasen wenn die Schuhe noch nicht eingelaufen sind.

Antwort
von dinska, 1.291

Das ist generell bei neuen Schuhen so, deshalb solltest du die Schuhe erstmal zu Hause tragen für ein bis zwei Stunden. Dann kannst du sie für kurze Zeit auch mal draußen tragen. Für längere Zeit erst, wenn sich deine Füße an die Schuhe gewöhnt haben. Ein gutes Mittel ist auch ddas Leder etwas mit Essig einzureiben und etwas Öl, da wird das Leder weicher.

Kommentar von rulamann ,

Bei der Bundeswehr hieß es immer "erst reinpinkeln". :)))

Kommentar von Zweimal ,

Wenigsten dafür ist Eigenurin gut.

Antwort
von cicilia, 1.232

Du solltest neue Schuhe in jedem Fall nicht ohne Socken tragen. Gerade bei Ballerinas ist das ja eigentlich im Sommer ganz angenehm. Bei neuen Schuhen solltest du dann trotzdem dünne Söckchen tragen.

Antwort
von Mahut, 1.141

Ganz einfach, passende Schuhe kaufen und sie nicht im Versandhandel bestellen.

Ich habe selten mal Blasen gehabt, da mir meine Schuhe immer passten.

Antwort
von Sumpfhexe, 1.048

Blasen an den Füßen kannst du verhindern, indem du dir nur Schuhe kaufst, die dir auch wirklich sehr gut passen.

Bestes Mittel: probiere die Schuhe an und bevor du diese an der Kasse bezahlen willst, stelle dir die Frage, ob du mit diesen ( neuen) Schuhen sofort quer durch die Stadt gehen kannst, also einen Fußmarsch von mindestens 5 km ohne Schwierigkeiten überstehen kannst.

Sollte die Antwort "nein" sein, so lasse die Schuhe stehen, denn sie passen dir nicht.

Warum willst du deine Füße quälen - sie sollen dich noch bis zu deinem Lebensende tragen.

Deine Füße wehren sich, indem sie sog. Hühneraugen ausbilden. Die dicke Hornhaut soll das darunterliegende Gewebe schützen. Solche harten Hornhautstellen haben leider den Nachteil, dass diese über kurz oder lang mit einem Dorn nach innen wuchern. Dieser wird in gar nicht allzu langer Zeit wirklich weh tun, du wirst diese rausschneiden.

Falls du aber wieder Erwarten dir doch Schuhe gekauft hast, die nicht zu 100% passen, so verarzte deine Füße mit entsprechend vielen Pflasterstreifen und ziehe dann erst die Schuhe an. So kann man die Schuhe einlaufen, ohne dass diese viel Schaden durch Scheuern anrichten können.

Viel Erfolg

Antwort
von pferdezahn, 949

Das ist ganz einfach, indem Du einen nassen Lappen auf die Fersenkappen der Schuhe legst (Innenseite), und sie mit einem Hammer weichklopfen tust. Anschliessend ist es gut, wenn Du dann die Schuhe ca. 20-30 Minuten zuhause traegst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community