Frage von AlexRotbaumer, 3.262

Wie kann ich noch wachsen ?

Ich werde bald 18 Jahre alt und bin 153cm klein. Ich leide sehr darunter. Ich gehe ungern in die Schule habe Depressionen und kann auch keine Partnerin finden. Insgesamt bin ich mit meinem Leben sehr unzufrieden. Meine Eltern jedoch haben mich keine Wachstumshormone nehmen lassen. Nun wollte ich wissen ob solche Hormone bzw. Therapien nach dem 18 Lebensjahr ( da ich dann machen kann was ich will ) was bringen. Ich würde alles tun um 3-4 cm zu wachsen. Doch bis jetzt halfen Dehnübungen und ähnliches nicht. Deswegen muss man zu radikalen Mitteln greifen. Danke schon im Voraus.

Antwort
von Anne41, 2.870

Waren denn deine Eltern schon mal vorher mit dir zum Arzt deswegen?Deine Größe läßt schon vermuten,dass etwas nicht i.O.war.Wie groß sind denn deine Eltern?

Nun aber zu deinem Problem.Mit deinen 18 Jahren ist leider zu erwarten,dass sich deine Wachstumsfugen geschlossen haben.Heißt dann in deinem Fall,dass ein Längenwachstum nicht mehr möglich ist.Nun gibt es aber eine bestimmt Form vom "Spätentwickler",das würde heißen deine Fugen sind noch offen und du würdest deinen Wachstumsschub noch machen.Aber um das zu wissen,solltest du zu einem Arzt und zwar zu einem Endokrinologen.Es bräuchte vorab nur ein Röntgenbild deiner linken Hand um sagen zu können,ob deine Fugen noch offen sind oder nicht.Bitte deine Eltern darum mit dir zum Arzt zu gehen.Dann hast du gewissheit.

Antwort
von Kire1, 1.912

Es ist immer schwer, wenn man nicht normgerecht ist. Und 153 cm ist wirklich nicht gross für einen deutschen Mann. Die gute Nachricht ist, dass Du im Weltdurchschnitt allerdings besser dastehst, als es in Deutschland den Anschein hat. Denn wir Deutschen gehören zu den grossen Menschen dieser Welt.

Deine Eltern hatten hoffentlich schwerwiegende Gründe dafür, dass sie keine Hormontherapie für Dich erlaubt haben. Die schlechte Nachricht ist, dass diese Art von Therapie gemacht werden muss, BEVOR man mit dem Wachstum aufhört. Also während der Pubertät. Man kann zwar noch bis 18 Jahren wachsen, aber die meisten Menschen hören früher auf.

Dehnübungen werden nichts nützen, denn Du musst die Knochen verlängern, nicht die Muskeln und Sehnen. Und darauf hat man keinen direkten Einfluss.

Laufsport soll das Knochenwachstum ankurbeln, aber eben nur während der normalen Wachstumsperiode. Hast Du denn eine Krankheit, die für Deine Körpergrösse verantwortlich ist, oder sind alle in Deiner Familie eher klein?

Ich will hier nicht entmutigen, aber Du wirst höchstwahrscheinlich mit Deiner Körpergrösse leben müssen. Da hilft dann nur, das Selbstbewusstsein aufzubauen. Ich kenne einen sehr kleinen Mann, bei dem die Grösse keinem auffällt, denn er hat so eine starke Persönlichkeit.

Und er ist verheiratet mit mehreren Kindern und ein sehr erfolgreicher, zufriedener Mensch. Es geht also. Das sollte Dich ermutigen. Denn nicht alle äusseren Umstände lassen sich im Leben ändern, selbst mit wie Du schreibst "radikalen Mitteln". Da hilft dann nur die innere Einstellung ändern.

Und auch viele "normal" grosse Menschen finden es schwer, einen Partner zu finden. Mache also nicht den Fehler, alles was im Leben nicht planmässig läuft, an Deiner Körpergrösse festzumachen. Denn dann wirst Du unglücklich. Alles Gute Dir!

Antwort
von annemarieHU, 2.451

1,53 ist tatsächlich sehr klein, und zwar unabhängig davon, ob du jetzt männlich oder weiblich bist. Gibt es denn eine bekannte Ursache dafür? Ist deine Familie insgesamt eher klein oder fällst du "aus der Rolle"? Auf alle Fälle würde ich das mal mit einem Arzt besprechen, der kann dir auf alle anderen Fragen auch eine Antwort geben (bis zu welchem Alter Hormone hilfreich sind, etc.). Damit würde ich jetzt auch nicht unbedingt warten, bis du 18 bist. Du kannst ja deinen Eltern gegenüber einen Vorwand erfinden, warum du zum Arzt gehst - und bei dem, was du dann in der Praxis besprichst, gilt sowieso das Arztgeheimnis, davon erfahren deine Eltern nichts, wenn du es nicht möchtest.

Grundsätzlich jedoch: wenn man tatsächlich nichts mehr machen kann bei deiner Körpergröße, so mache dich nicht fertig deswegen. Ich weiß, dass man es etwas schwerer hat, wenn man nicht der durchschnittlichen "Norm" entspricht - wenn man also als Frau viel zu groß oder als Mann eben sehr klein ist. Aber letztendlich zählt z.B. bei der Partnersuche viel eher das Wesen eines Menschen. Du wirst bestimmt eine liebe Partnerin finden, wenn du nicht verzagst. Versuche, dich von deinen Depressionen zu befreien, sei frech und lebenslustig, dann wirkst du auch trotz ein paar fehlender Zentimeter anziehend. Schau dir doch nur den Schauspieler an, der den Tyrion in Game of Thrones spielt. Der ist ein "echter Zwerg" - und hat eine bildhübsche Ehefrau und ein ganz niedliches Kind :-).

Antwort
von Zwischendurch, 2.243

Du kannst auf jeden Fall noch zum Arzt gehen und mit ihm besprechen, ob vielleicht doch noch etwas zu machen wäre. Es stimmt schon, dass du mit deiner Größe eher zu den kleinen Menschen gehörst, aber das sollte für dich kein Grund sein, unglücklich oder depressiv zu werden. Wenn du möchtest, kannst du ja auch therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen. Dadurch könntest du lernen, selbstbewusster durchs Leben zu gehen und dir nichts aus ein paar fehlenden Zentimetern zu machen.

Antwort
von pferdezahn, 1.094

Ja, Zufriedenheit ist die groesste Tugend der Menschheit, und leider sind nur wenige mit sich zufrieden, und diejenige die es sind, sind eben die Gluecklichen. Aber es muss auch kleine Leute geben, und es waere auch bestimmt langweilig, wenn wir alle ziemlich die gleiche Groesse haetten. Aber mit 1,53 m bist Du noch lange nicht der kleinste. Du wirst bald 18 Jahre, und da besteht noch die Moeglichkeit, etwas zu wachsen. Von Wachstumshormonen wuerde ich dir abraten, denn dies kann auch in deinem Alter in die Hose gehen, d.h., Du kannst dadurch auch breiter werden. Anti-Aging-Mediziner verschreiben in ihrem Hormoncocktail eine Pille, die Vitalitaet, kraeftiges Immunsystem, Fettschmelze und Muskelpower verspricht. Davon profitiert auch ein Dr.Chein in Palm Springs (USA). In seinem Wartesaal des Himmels sitzt so ziemlich alles, was Rang, Namen, Geld, 50 und mehr Jahre auf dem Buckel hat, und laesst sich das Wachstumshormon ewiger Jugend (STH -Somatotropin) in den Hintern spritzen. Aber werden die Hormonspritzen abgesetzt, schrumpfen Muskeln und Organe wieder, und Fett setzt sich an. Und die Nebenwirkungen? Ja, sei zufrieden mit dir und deiner Groesse. Auch Du wirst eines Tages Mal die richtige Frau fuer dich finden, denn fuer jeden Topf gibt es den passenden Deckel.

Antwort
von anonymous, 1.035

lass dich am besten von einem arzt beraten. der kennt sich am besten aus und wird dir am besten weiterhelfen können.

grundsätzlich solltest du dich aber nicht fertig machen wegen deiner körpergröße... leb damit! das bist DU!!! sei stolz auf dich und scheiß auf das was andere sagen!!

Antwort
von MarineHelena95, 1.085

in youtube gibt es extra Übungen wie du deinen hals/wirbelsäule länger machen kannst, wächst du noch um 5-7cm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community