Frage von anonymxy, 15

Wie kann ich mich ändern? depression?

Hallo Es fällt mir schwer das jetzt zu schreiben aber langsam bin ich am Ende ... Ich habe immer wieder Zeiten wo ich mir am liebsten ein Messer in Bauch rammen würde ( würde mich aber nicht als Suizid gefährdet einstufen ). Es liegt daran dass ich mich immer wieder über mich so sehr ärger und schäme .. Ich bin 18 und auf einem beruflichen Gymnasium , zwar bin ich nicht total dumm (Noten sind ok) aber ich komme irgendwie nicht damit klar, dass an der schlauer, dünner, netter, hübscher und sonst was sind. Immer wieder stoße ich irgendwo an. Zum Beispiel brauche ich für den Führerschein sehr lange und mache immer wieder Fehler (auch alte), ich kann mir nichts merken und bringe alles durcheinander. Das bringt mich immer in peinliche situation en und ich habe nicht das Gefühl dass och Herr meiner selbst bin, so schämeich mich ständig für etwas was ich getan oder gesagt hab. Und wie ich bin .. Aussagen von anderen die andeuten dass ich in etwas schlechter bin als gedacht oder normal bringen mich dazu so niedergeschlagen zu sein, so dass ich in dem Moment nur negatives denke. Es ist nicht so dass ich das nur von mir denke, sondern ich kann es ja an bemerkungen oder fakten sehen. An meinen noten und der zeit wie viel ich gelernt habe, an der anzahl und dauer des zeitraums indem ich führerschdin mach, anmerkungen ...... Anmerken lass ich mir meine niedergeschlagenheit nie, sobald ich mit jemandem zusammen bin hab ich wieder ne Maske auf und kann gar nicht anders als so normal wie möglich zu sein. Ich habe nichts was mich zum positiven ausrasten bringt und lebe mein leben eigentlich nur von Tag zu Tag. Ich denke an die Zukunft zwar schon hab aber so hohe Ziele wie Medizin , die ich eh nicht erreichen kann.. Und dass ich da begrenzt bin macht mich nur immer noch trauriger ... Ich kann mir mich in der Zukunft auch garnicht vorstellen.. Ich bin in meinen Visionen dann immer wie jemand anderes, bin dünn, hübsch, fröhlich und nicht so wie ich mich eigentlich gebe .. Ich habe mir darüber schon viele Gedanken gemacht (Depression..) aber ich komme nicht wirklich weiter weil eigentlich nicht das Problem ist wie ich zu mir selbst stehe , sondern wie ich bin .. Weil ich mit meinen Handlungen und denkweiße unzufrieden bin und nicht weil ich ich bin. Ich möchte anders sein, bzw. Jemand anderes .. Was kann ich tun? Hat jemand von euch vielleicht schon mal so gedacht und ist jetzt anders und so wie er sein will? Ich weiß echt nicht mehr weiter :(

Support

Liebe/r anonymxy,

gern kannst du die Community um Rat bitten, denn es ist sehr wichtig, dass du in deiner Situation über deine Gefühle sprichst.

Außerdem bitte ich dich eine professionelle Beratungsstelle aufzusuchen. Schau doch bitte mal auf dieser Seite vorbei http://www.telefonseelsorge.de/

Dort gibt es die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 & 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Herzliche Grüsse

Kai vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 15

Hallo A..,

ich schätze es gibt wohl Wenige die absolut perfekt sind! Die Meisten ziehen dafür eine Show ab wie groß und stark sie sind usw. aber in der Realität sieht das ganz anders aus.

Du hast das gegenteilige Problem jeder Fehler den Du machst ist für Dich ein riesen Problem. Ja und dann rutscht Dein Selbstbewusstsein noch eine Etage tiefer. Man muss nicht immer perfekt sein.

Du machst viel an dem Führerschein fest - in der Realität geht es vielen Fahrschülern ähnlich wie Dir. Nicht selten verfällt man nach dem ersten Fehler in Hektik und dann passieren Fehler die eigentlich  nicht  sein bräuchten. 

Ja und dann vergleicht man sich mit Anderen die schlauer, dünner, netter, hübscher usw. sind. Wir sind nicht alle Roboter die immer gleich perfekt sind.

Du schreibst so ganz beiläufig, zwar bin ich nicht total dumm (Noten sind ok). Das ist doch schon einmal  etwas. Ja und es muss auch nicht jeder Professor oder Arzt werden. Auch eine Hebamme kann in ihrem Beruf richtig aufgehen. Wenn sie nicht gerade selbstständig ist.  Nun ich weis nicht mal ob Du w/m bist. 

Versuche Dein Selbstbewusstsein zu stärken in dem Du Dich auch über kleine Dinge freust. Eine gute Zensur bekommen. Bei meinem Hobby habe ich ...  Du bist richtig gut wenn Du aus Deinen Fehlern lernst die Du machst. 

Also wie schon geschrieben wurde (Nelly , Tilla) gehe einmal zum Arzt. 

Ich fürchte ansonsten geht es so manchen Patienten hier mitunter ähnlich. Die Ursache des Ganzen Erkrankung / Unfall war nicht die Schuld von Dir ... aber Mancher meint der ist bestimmt nur zu faul zum arbeiten. Dann geht man zum Arzt  Termin irgendwann und das Medikament kann ich nicht mehr ..Budget. Das Einkommen ist bescheiden und man fällt aus der Gesellschaft 

Denn nicht wenige Schmerzpatienten sitzen zu Hause allein. Denn die Freunde hören sich ein Problem ein oder zweimal an. Danach sind sie verschwunden.

Also wir alle haben unsere kleinen und großen Fehler aber genau so unsere Vor und Nachteile. Als wir in dem Alter waren haben wir auch öfters gezweifelt .Aber irgendwann klappt es doch und es kommen die Erfolge die Kleinen und die Großen.

Also fange einmal an und probiere es mit den kleinen Erfolgen!

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Hier gibt es ein Jugendtelefon wo Jugendliche beraten Telefon 0800 111 0 333 oder 116 111

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendt...

Antwort
von Nelly1433, 12

Du hast ganz offensichtlich Konzentrationsprobleme. Diese können eine Begleiterscheinung einer Depression sein. Spreche offen mit deinem Hausarzt, der wird ggf. an einen Facharzt überweisen. Wenn Du die Depressionen überwindest, werden auch Deine anderen Probleme schrumpfen.

Es ist keine Schande, wenn man mehr Stunden für den Führerschein benötigt oder wenn man mal durchfällt. Das ist schon vielen passiert. Und es wird immer andere Menschen geben, die schöner, reicher, fröhlicher aber auch dicker, ärmer, trauriger sind als man selbst. Es ist wichtig, dass Du etwas zur Stärkung Deines Selbstvertrauens tust. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/10-praktische-tipps-fuer-mehr-selbstbe...

Aber zuerst einmal zum Arzt. Alles weitere findet sich dann.

Antwort
von Tilla, 12

Hallo anonymxy, ich denke auch, dass Du mal einen Fachmann zu Rate ziehen solltest. Eine Freundin von mir hatte ganz ähnliche Probleme. Sie hatte an sich auch viel zu hohe Ansprüche. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das bei Dir ebenso ist. Ich glaube nämlich nicht, dass es darin liegt, wie Du bist, sondern an den hohen Ansprüchen, wie Du lieber wärst. Aber eigentlich scheint es doch gar nicht so schlecht für Dich zu laufen. Das Gymnasium überfordert Dich nicht und der Führerschein wird auch klappen. Das sind zwei Sachen, von denen viele Andere nur träumen. Der langen Rede kurzer Sinn, meine Freundin hat eine sehr gute Psychologin gefunden, mit der Sie über solche Probleme spricht und allein das hilft schon gewaltig. Wenn man nur für sich allein grübelt, verrennt man sich manchmal und verliehrt den Blick für die Realität. Ich kann Dich wirklich nur ermuntern, Deine Probleme, Sorgen und Ängste nicht nur mit Dir selbst aus zu machen, dann wird sich das bestimmt wieder einrenken, genau wie bei meiner Freundin. Viele Grüße Tilla

Antwort
von rosaglueck, 9

Jetzt  hast du sicher Ferien. gehe einkaufen: Studentenfutter, Hüttenkäse, Magerquark, Naturjoghurt, Sardinen in Chiliöl, Chili con Carne, Erdnüsse gesalzen, Bio-Obstessig, WASSER, OrangenSAFT (zum Selbermischen mit Wasser)..Gemüsebrühe. Fleisch, Eier, Geflügel, Fisch nach Geschmack..lieber fetter und aus dem Meer. Kaffee oder Schwarztee oder grüner Tee..immer ohne Zucker, aber gern mit Milch oder Sahne.

Zucker/Süssigkeiten/süsse Softdrinks machen schwach und depressiv und dumm.

Sauer macht lustig!

2 Teelöffel Obstessig in Wasser verdünnt  morgens als erstes.

Lassie, Ayran, Buttermilch, Kefir, Dickmilch....sind SUPER!

Antwort
von Lydia304, 10

Jeder hat solche Gedanken schon einmal, aber wenn es so umfassend und übermächtig wie bei Dir ist, macht es schon Sinn, sich psychotherapeutische Hilfe zu suchen. Offensichtlich hast Du ein massives Selbstwertproblem, sodass nicht einmal Erfolgserlebnisse richtig an Dich rankommen. In einem Internetforum wirst Du das Problem nicht lösen können. Such Dir lieber reale professionelle Hilfe.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten