Frage von Bronchien2016, 17

Wie kann ich es nur schaffen zum Nichtraucher zu werden?

Ich muss unbedingt mit dam Rauchen aufhören, rauche schon 20 Jahre, mein Hals und die Atemwege fühlen sich total krank an, angegriffen, gereizt, die Stimme überschlägt sich in der Tonlage, ohne das ich darauf Einfluss hab, es ist schlimm. Ich rauche jetzt vielleicht nur noh 2 Schachteln im Monat, doch ich merke wie mir jede einzelne Kippe, jeder einzelne Zug schadet und meinen Zustand immer weiter verschlimmert, Probleme beim Schlucken hab ich noch vergessen. Keine Ahnung ob ich nicht vielleicht schon längst Krebs habe, entweder in der Lunge oder Kehlkopf, doch ich schaffe es einfach nicht, das Kopfverlangen abzustellen. Nach 1 Woche ohne Rauchen, gehts nicht mehr ohne und ich rauche nicht mal gerne, es schmeckt total gräuslig und ich fühl mich schlecht dabei, körperlich und moralisch.. Wie schaffe ich es nur mir diese Angewohnheit abzugewöhnen, was kann ich denn nur tun, ich glaub ich sterb bald daran

Antwort
von dinska, 14

Zuerst musst du deinen Willen stärken. Rauchen tut mir nicht gut, es löst diese und jene Probleme aus, ich lasse es sein.

Dann vernichtest du alle Zigaretten und kaufst keine mehr, wenn dir jemand eine anbieten willst sagst du danke, ich rauche nicht mehr.

Wenn du keine Zigaretten mehr in deinem Umfeld hast, dann kannst du auch nicht rauchen.

Immer wenn du gern eine rauchen würdest, denkst du  an deine gesundheitlichen Probleme und sagst: stopp, nein, es bringt mir nichts. Meine Gesundheit ist mir wichtiger, als ein kurzer "Genuss", der eigentlich sowieso keiner ist.

Ich habe es so geschafft 40 Jahre rauchfrei zu bleiben und würde nie wieder nur einen Zug machen wollen!

Kommentar von ArnstadtStift ,

Sagt sich so leicht, so werd ich es aber nicht schaffen, nach 3 Wochen spätestens schmeiß ich meine Vorsätze wieder über Bord, jedesmal so gewesen.. trotzdem danke für die Tipps

Kommentar von dinska ,

Wer sagt, dass es leicht ist. Sich selbst zu besiegen, ist der schönste Sieg. Was ich und andere geschafft haben, kann jeder schaffen, wenn er die Zusammenhänge begreift und was er sich antut!

Antwort
von OHNEdie, 11

Hallo, es gibt von Dr. Stefan Frädrich sehr gute Bücher über dieses Thema. Einfach googlen: Dr Frädrich eingeben und los geht's. Nur der eiserne Wille hilft wirklich. Bin Neu- Aufhörer.( 16.11.16 )

ciao, bis bald.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten