Frage von Iiging, 40

Wie hoch sind die Risiken durch Vererbung?

Wenn in einer Familie fast alle Familienmitglieder, also auch Tanten und Onkel und so, mit ungefähr 50 Jahren an diversen Krankheiten verstorben sind, also Schlaganfall, Herzinfarkt und so weiter, wie hoch ist dann das Risiko für die anderen Familienmitglieder ebenfalls früh zu versterben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von walesca, 40

Hallo liging!

Bei solchen Herz- Kreislaufkrankheiten ist die Veranlagung in der Familie schon sehr hoch zu bewerten. Daher solltest Du ein ganz besonderes Augenmerk auf die angebotenen Vorsorgeuntersuchungen legen!! Diese werden bei familiären Risiken auch oft frühzeitiger von den Krankenkassen übernommen als es sonst üblich ist!! Lass alle Risikofaktoren regelmäßig kontrollieren und lebe möglichst gesund. Mein Mann ist auch von Seiten beider Eltern vorbelastet. Als bei ihm dann auch ein hoher Blutdruck festgestellt wurde, hat er sich zunächst geweigert, die notwendigen Medikamente dauerhaft zu nehmen. Ich habe ihm dann immer wieder klar gemacht, dass er nur 2 Möglichkeiten hat: entweder er nimmt die Medikamente lebenslang, oder wartet auf einen frühzeitigen Schlaganfall oder Herzinfarkt mit all seinen Folgen. Nach langem Ringen hat er sich dann doch lieber für die Medikamente entschieden und fühlt sich damit pudelwohl!! Heute ist das kein Thema mehr für ihn.

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von walesca ,

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Es freut mich, dass ich Dir helfen konnte. Ich hoffe, Du kannst nun beruhigt und sorgenfrei mit dieser Veranlagung leben. LG

Antwort
von dinska, 37

Das Risiko diese Krankheiten ebenfalls zu bekommen ist hoch. Deshalb sollte man sich bemühen besonders gesund zu leben, sich viel bewegen und alle gesundheitlichen Risiken zu meiden und alle Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen, dann kann man vielleicht den Tod weiter hinaus schieben, zumal sich ja auch die Medizin immer weiter entwickelt. Wenn man Krankheiten früh erkennt, sind manche noch heilbar.

Antwort
von Mahut, 31

Hallo Liging

Wenn deine Verwandtschaft schon um die oder vor dem 50 Lebensjahr einen Schlaganfall oder Herzinfarkt gehabt haben ist die Gefahr sehr gross, das du es auch bekommen kannst, darum solltest du die gesund ernähren, nicht rauchen, an Gewicht abnehmen, falls du zu viel auf den Rippen hast, und wichtig ist auch reichlich Bewegung, auf deinen Cholesterinspiegel und Zuckerwert solltest du auch achten.

Gehe regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen, dann hast du die Chance sehr alt zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community