Frage von aliquis, 838

Wie häufig muss man die Krankenkassenkarte vorzeigen?

Muss man auch nach der Abschaffung der Praxisgebühr und nach Einführung der elektronischen Gesundheitskarte bei einem Arztbesuch immer noch quartalsmäßig die KK-Karte vorzeigen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 820

Du musst nach wie vor die Krankenkassen Karte beim ersten Besuch im Quartal vorzeigen, ausserdem bei jedem anderen Arzt, Facharzt, Zahnarzt. Therapien

Das ist so geblieben wie es immer war.

Kommentar von walesca ,

Erst durch das Einlesen der Karte kann der Arzt seine Leistungen mit der KK abrechnen - sonst bekommt er kein Geld dafür!!! LG

Kommentar von Nic129 ,

.. und genau deswegen sollte man sich prinzipiell absichern und vom Patienten eine Einverständniserklärung unterschreiben lassen, dass im Fall der Fälle (wenn die Karte nicht bis spätestens Quartalsende eingelesen wurde) eine Privatrechnung ins Haus flattert.

Antwort
von Lexi77, 716

Hallo!

Ja! Immer dann, wenn du das erste mal im Quartal zum Arzt gehst, musst du die Karte vorlegen.

Viele Grüße, Lexi

Antwort
von StephanZehnt, 633

Natürlich muss man das, auf Verlangen !

1. enthält die Krankenkassenkarte auch einige Daten

2. man möchte Missbrauch bekämpfen. Nicht zufällig haben nun die neuen Karten ein Bild.

Antwort
von SuperHero, 535

Ja, das bleibt leider nicht aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community