Frage von HaJo42, 172

Wie gefährlich ist ein Induktionskochfeld für Herzschrittmacher?

Antwort
von Taigar, 172

Ich geh mal davon aus du meinst ICD, du hast doch Sicher ein Handbuch für das Gerät bekommen indem Informationen in Umgang mit Kochfeldern, Microwellen, Metalldetektoren, Warensicherungsanlagen und co stehen oder?

Hab zwar kein Herzschrittmacher aber einen implantierten Event Recorder. Da hab ich neben den ICD Ausweis auch nen umfangreiches Handbuch wo diese Info´s drin stehen plus Tipps und co .. Und den Angaben kann man normalerweise vertrauen, gerade aus Geräten die aus den Staaten kommen da die sich da hundertfach rechtlich Absichern zum Schutz vor Klagen.

Schau da mal nach falls du sowas bekommen hast.

Antwort
von GeraldF, 165

Was ist ISD ? Meinen Sie vielleicht ICD ? 

Bei einem ICD sollte ein Abstand von ca. 30 cm zwichen dem Gerät und dem Kochfeld gewahrt werden. Wenn Sie sich dem Feld nur kurzzeitig (wenige Sekunden) nähern, passiert auch nichts. Eine Schockabgabe kann durch ein Magnetfeld grundsätzlich nicht ausgelöst werden. 

Wenn tatsächlich ein Magnetfeld länger auf den ICD einwirkt, dann wird dadurch bei den meisten Geräten die Schockfunktion deaktiviert. Das ist meist nicht unmittelbar gefährlich, aber grundsätzlich natürlich auch nicht im Interesse des Trägers.

Antwort
von help4you, 108

Ergänzung:

Vergewisser dich auch ob das gerät grundsätzlich für herzschrittmacher geeignet ist oder ob der Hersteller davon abrät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten