Frage von Jellybee92, 179

Wie erkennt man einen Rippenbruch?

Hallo. Am 23.12 bin ich angefahren worden. Man hat mich direkt an den Rippen getroffen seidem besteht eine leichte schwellung und ein bluterguss. Die schmerzen werden immer mehr und ibuprofeen 600 helfen kaum noch. Nun ist meine frage ob man einen bruch selbst erkennen kann? Es knackt leicht beim atmen und wenn ich einen leichten druck auf den rippen ausübe fühlt es sich "gummihaft" an (kanns nicht anders beschreiben^^) Möchte ungern ins krankenhaus fahren weil es ja auch nur eine prellung sein könnte. Hoffe ihr könnt mir helfen :) Liebe grüße

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Jellybee92,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Rippen

Antwort
von Taigar, 168

Es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Prellung sein, bei Rippenbrüche geht meistens gar nichts mehr und du wüsstest definitiv dass etwas gebrochen ist. Prellungen können unter Umständen deutlich schmerzhafter sein als ganze Brüche.

Aber natürlich wäre es ratsam das ganze sicherheitshalber abzuklären, also ein Röntgenbild dürfte nicht schaden. Also am besten ins Krankenhaus (wenn du noch nicht da warst bis jetzt) und untersuchen lassen, du brauchst da auch keine Gewissensbisse haben. Selbstverständlich gibt es da wichtigere Fälle aber wenn du wüsstest weswegen die Leute zur Notaufnahme gehen .. Mit einem möglichen Rippenbruch brauchst du sicherlich keine Bedenken haben.

Alles gute

Antwort
von Winherby, 153

Egal wie das Untersuchungsergebnis ausfällt, nur im Krankenhaus (oder Notfallpraxis mit Röntgengerät) wird festgestellt werden können, welche Verletzung Du hast. Sicher wirst Du dort geröntgt werden, aber dann ist das Ergebnis eindeutig.

Ich würde mich an Deiner Stelle zügig dort hin bewegen (lassen) .

Kommentar von Jellybee92 ,

vielen dank für die schnelle antwort :) Werde dann gleich mal los gehen.

Antwort
von Mahut, 179

Warum bist du nicht gleich nach dem Unfall ins Krankenhaus gefahren, den dort hättest du hingehört, nachdem du an den Rippen getroffen wurdest, auch wenn es nur eine Prellung sein sollte, gehörst du in Behandlung, also fahre bitte noch heute hin.

Antwort
von Lexi77, 159

Hallo! Ich würde mich an deiner Stelle noch heute zum Krankenhaus (Ambulanz) fahren lassen. Dort kann man dich untersuchen und ein Röntgenbild anfertigen. Dann kann man genau sagen, ob eine Rippe gebrochen ist (oder mehrere). Lass auch dieses "rumdrücken" sein, denn wenn wirklich was gebrochen sein sollte, willst du den Bruch ja sicher nicht verschieben.

Übrigens ist es kein Problem, wenn man im Krankenhaus feststellen sollte, dass nichts gebrochen ist sondern nur eine Prellung vorliegt. Lieber einmal zuviel nachsehen lassen als irgendwas verpassen.

Zudem solltest du sowieso deine Verletzung (und wenn es "nur" eine Prellung ist) vom Arzt feststellen und ggf. behandeln lassen. Denn du schreibst ja, dass du angefahren wurdest. Und so eine Feststellung der Verletzung kann für die Versicherung dann wichtig sein. Und wenn du wirklich einen Rippenbruch hast, kannst du dann u.U. ja sogar Schmerzensgeld fordern. Deswegen lass unbedingt alles ärztlich dokumentieren!

Alles Gute und gute Besserung! Lexi

Kommentar von Jellybee92 ,

Vielen dank für deine schnelle antwort :) Naja ich denk mir immer wenn es sich nur um eine prellung handelt kann es ja nicht so schlimm sein im krankenhaus gibt es ja noch schwere fälle. Leider weiß ich kein kennzeichen war in diesem moment einfach zu geschockt und wusste nicht wie ich mich verhalten soll deshalb denke ich dann nicht das es etwas bringen würde^^. Mache mich dann gleich mal auf dem weg nochmal danke :)

Kommentar von Lexi77 ,

Das ist natürlich blöd, dass du nicht weißt, wer der Unfallfahrer war. D.h. also, dass dieser auch noch Fahrerflucht begangen hat! Ich gehe dann mal davon aus, dass du den Unfall auch nicht der Polizei gemeldet hast? Das solltest du auf jeden Fall sicherheitshalber noch tun. Und vielleicht einen Zeugenaufruf in die Zeitung setzen, wer hat am... um... was gesehen.

Natürlich ist das zweitrangig und die Gesundheit erstmal wichtiger. Aber ich habe am eigenen Leib erfahren, wie das mit Unfallfolgen und Unfallgegnern ist.

Alles Gute!

Antwort
von bobbys, 113

Hallo,

ich hoffe du warst jetzt schon beim Arzt und hast deine Diagnose erhalten. Gestatte mir die Frage wenn Du angefahren wurdest wieso hast Du dann keine Anzeige erstattet? Du hast doch dann auch Ersatzansprüche gegen den Verursacher.

ungern ins krankenhaus fahren weil es ja auch nur eine prellung sein könnte.

Eine Lungenkontusion ist auch eine Prellung und kann fatale Folgen haben je nach Ausmaß.(Hämatom)

LG bobbys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten