Frage von schnitzel, 162

Wie erkennt man de Unterschied zwischen Pickel und Gerstenkorn?

Ich habe direkt am Auge einen kleinen Pickel. Oder ist es vielleicht ein kleines Gerstenkorn? Wie erkenne ich den Unterschied? Soll ich ihn ausdrücken, oder lieber in Ruhe lassen?

Antwort
von gerdavh, 161

Hall, Lyarah hat völlig Recht. Auf keinen Fall daran herumdrücken!!!! Wenn es sehr schmerzhaft ist, gehe in die Apotheke und hole Dir Augensalbe. Ein ausgebildeter Apotheker kann erkennen, um was es sich hier handelt und kann Dir die entsprechende Augensalbe empfehlen. Alles Gute. Gerda

Antwort
von SabineNanitov, 155

Gerstenkorn ist i.d.r. Deutlich schmerzhafter als ein "einfacher" Pickel.i.d.r ist es auch gerötet,was Ei einem Pickel auch nicht der fall ist...der unterwchieD ist aber fließend. Je nach alter und Neigung zu Pickeln.....aber in jedenfalls in Ruhe lassen und nichts drücken und reiben .

Antwort
von Lyarah, 162

Auf keinen Fall daran rumdrücken!! :-)

Und zwar unabhängig davon, ob es sich um einen Pickel oder ein Gerstenkorn handelt. Beide lässt man besser in Ruhe. Ein Pickel entsteht durch eine verstopfte Talgdrüse, ein Gerstenkorn ist eine Bakterieninfektion. Aber ansonsten sind sich beide relativ ähnlich, zwar unangenehm, aber harmlos - und sollten auch beide innerhalb einiger Tage von alleine verschwinden.

Es gibt desinfizierende Salben oder Tropfen für das Auge, die ggf. etwas helfen. Keine feuchten Umschläge machen (das verschleppt die Keime möglicherweise), Rotlichtbestrahlung kann aber Linderung verschaffen. Ansonsten abwarten. Falls es nach einigen Tagen nicht besser wird, dann würde ich dir einen Kontrollbesuch beim Augenarzt empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community