Frage von Rebhuhn, 39

Wie erkenne ich, ob das Ziehen des Zahnes wirklich nötig ist?

Es handelt sich um einen Backenzahn und ich habe Angst, dass sich das Gebiss verändert, wenn der Zahn fehlt. Der Zahnarzt meint, der Zahn muss gezogen werden, aber ich bin da skeptisch. Wie weiß ich, dass das wirklich sein muß?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zweimal, 39

Der Zahnarzt wird dir doch einen Grund genannt haben, weshalb der Zahn gezogen werden muß.
Natürlich muß die Lücke in irgendeiner Form geschlossen werden, damit sich keine negativen Auswirkungen auf das ganze Gebiß ergeben.

Sollte dir die Erklräung deines Zahnarztes nicht einleuchten, hole dir woanders eine Zweitmeinung ein.

Kommentar von Zweimal ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von rupper, 35

Ich bin der Meinung, du solltest dir eine Zweitmeinung einholen, wenn du deinem Zahnarzt nicht vertraust. Du selbst kannst das nicht wissen, außer du bist zahnarzt ;)

Antwort
von anonymous, 34

Ich bin auch etwas erstaunt. Ist der Zahnarzt denn so unglaubwürdig? Zahnziehen ist natürlich schon sehr extrem und sollte erst die allerletzte Methode sein. Normalerweise wird ein Zahn erst gefüllt, dann überkront und erst wenn da auch nichts mehr geht wird der Zahn gezogen. Selbst nach einer Wurzelbehandlung wird normalerweise nicht gezogen. ABER: Die Lücke muss natürlich geschlossen werden und zwar recht schnell, damit sich die anderen Zähne nicht verschieben. Aber auch darüber hat Dich der Zahnarzt doch wohl aufgeklärt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community