Frage von franzbrant 17.09.2010

Wie entstehen Warzen

  • Antwort von Alois 18.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo franzbrant,

    ""Ausgelöst werden sie (("die Virus-Warzen, es gibt auch andere Formen)) durch verschiedene Viren, deren Wirkung bei einem Krankheits- anfälligen Organismus begünstigt wird.

    Faktoren wie psychische Belastung, extreme körperliche Anstrengung, aber auch Erkrankungen verschiedener Körpersysteme oder eine Schwangerschaft können die Entstehung von Warzen unterstützen, da sie die Gesundheit und Widerstandfähigkeit des Körpers angreifen und vermindern.

    Vor allem Kinder gehören zu den Risikopatienten, da ihr Abwehrsystem noch nicht vollständig ausgebildet und demnach gegenüber Krankheitserregern auch noch nicht hundert prozentig widerstandfähig ist. Auch ältere Menschen zeigen ein geschwächtes Immunsystem, wodurch ihre Empfänglichkeit von Warzen erhöht wird.

    Zu beachten ist die Ansteckungsgefahr bei vorgeschädigter Haut. Je trockener und dünner die Oberfläche, desto höher ist auch die Gefahr des Eindringens von Erregern wie den Warzen- auslösenden Viren.

    Schweiß oder eine schlechte Hautdurchblutung können eine Warzenbildung beispielsweise begünstigen, da sie die Gesundheit der Haut angreifen. Charakteristisch für Warzen ist deren bevorzugtes Auftreten an Händen, unter den Fingernägeln und an Füßen, aber auch im Gesicht.

    Durch das Eindringen der Viren in verletzte Hautbereiche entstehen innerhalb mehrerer Wochen Hautwucherungen. Das Berühren oder sogar Aufkratzen der Warzen kann die Ansteckung anderer Hautstellen nach sich ziehen.

    Zudem kann Feuchtigkeit eine Ausbreitung auslösen, da damit ideale Bedingungen für die Virenvermehrung geschaffen werden.""

    Quelle:

    http://www.medizin-infoport.de/details.php/270

    Liebe Grüße, Alois

  • Antwort von AlmaHoppe 17.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo...Warzen sind kleine,rundliche und oft zerklüftete Hautwucherungen,hervorgerufen durch verschiedene Viren der Papovavirusgruppe.Warzen können übertragen werden.Überwiegend wachsen sie am Handrücken und den Fingern.Treten sie am Fußballen auf,wachsen sie wegen des Druckes dornenartig nach innen!!!LG AH

  • Antwort von joanna11 17.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo franzbrant, estragon hat gestern um 9.56 Uhr eine ähnliche Frage gestellt, schau mal dort nach, LG, joanna11

  • Antwort von Mucker 17.09.2010
    1. Der Warzenvirus HPV (Humanes Papillomvirus) ruft die Warzen hervor. Der Virus dringt in kleinste Hautverletzungen ein, dadurch kann man selbst weitere Stellen am Körper (Kratzen) und andere Menschen infizieren. Die Inkubationszeit liegt zwischen einigen Wochen und Monaten. Die Viren haben aber nur eine Chance sich festzusetzen, wenn sie auf eine vorgeschädigte, schwache Haut treffen und ein geschwächtes Immunsystem die Vermehrung zulässt. Daher spielen die allgemeine Hautpflege und der Gesundheitszustand eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Warzen. Eine gute Hautpflege, auch an Händen und Füssen, verhindert die kleinen Hautrisse, die durch Trockenheit entstehen können. Regelmässiges Eincremen von Händen und Füssen und Entfernung lästiger Hornhaut kann die Warzenbildung also verhindern. Das Immunsystem des Körpers wird durch die allgemeine Fitness und eine gesunde Ernährung gestärkt. Stress, Schlafmangel und Sorgen verschlechtern das Immunsystem und können somit auch die Warzenentstehung begünstigen.

    http://warzen.gesund.org/ursachen/index.htm

    Alles Gute! Mucker

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!