Frage von Didelotte, 28

Wie dehne ich mich richtig und gelenkschonend?

Ich habe im Sportunterricht gelernt, dass ich , wenn ich meinen Oberschenkel dehe, das Standbein durchgestreckt sein soll. Im Training sagt mein Trainer aber, dass das Bein nicht in ganz gestreckter Position etwas abgewinkelt sein muss. Was ist jetzt richtig? Geht das beim durchgestreckten Dehnen sehr auf das Kniegelenk?

Antwort
von dinska, 24

Dein Trainer hat Recht, man sollte beim Dehnen die Knie nie durchdrücken., sondern immer locker lassen. Um die Knie herum sind Bänder und Sehnen, die das Gelenk halten. Es kann schnell zu Überdehnungen kommen oder zu Rissen beim Miniskus. Für eine Oberschenkeldehnung brauchst du die Knie nicht durchdrücken. Mit einem leicht gewinkelten Knie geht das sogar noch besser. Eine perfekte Dehnung der Oberschenkel erreichst du, wenn du den Fersensitz übst und die Beine öffnest, dich zwischen die Beine setzt, anfangs sollte man vorsuchtig sein und lieber ein Kissen unterlegen und dann noch den Oberkörper nach hinten ablegen, auch hier anfangs das Gewicht auf den angewinkelten Armen ruhen lassen, den Kopf ablegen und dann langsam den Oberkörper ablegen.

Antwort
von gerdavh, 18

Hallo, Dein Trainer hat völlig recht. Wenn ich nach dem Laufen meine Dehnübungen mache, strecke ich das Standbein nie völlig durch. Erstens ist das unangenehm und zweitens schadet es tatsächlich den Bändern rund ums Knie. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Hier ein Link mit richtig durchgeführten Stretch- und Dehnübungen. Auf dem Bild sieht man das sehr schön, dass das Standbein nicht durchgestreckt wird.

http://www.joggen-online.de/lauftraining/stretching-und-dehnuebungen/dehnuebunge...

Antwort
von SunnySusi, 15

Immer nur 4-5 Sekunden andehnen, recht vorsichtig, vor dem Sport, und etwas länger 9-10 Sekunden, richtig in die Dehnung rein, nach dem Sport...

Antwort
von marialipp341, 16

Naja wenn du Knieprobleme hast, dann hat der Trainer nicht ganz unrecht. Solltest du abe keinerlei probleme haben, dann musst du dein Bein immer durchstrecken, damit sich die Bänder auch gut dehnen

Kommentar von gerdavh ,

Nein - man macht das ja schließlich abwechselnd. Das Standbein wird nicht durchgestreckt, sondern nur das zu streckende Bein.

Antwort
von Kuchenprinz, 13

Hey.

Hör auf deinen Trainer, der hat völlig recht. Das Standbein sollte leicht gebeugt sein. Ein wenig, ja.

Antwort
von GonzaGoldhase, 7

Ja da hat dein Trainer recht aber du solltest dich sowieso ersteinmal ausführlicher mit dem Thema Dehnen beschäftigen. Hier findest du die Grundlagen:
http://der-gi.de/richtig-dehnen/

Viel Spaß! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten