Frage von Android90, 47

Wie bemerkt man den Unterschied zwischen shin splint und Ermüdungsbruch?

Hallo ihr lieben, ich bin 21 Jahre jung, weiblich, bin sehr sportlich aktiv ( jogge 3-4 pro Woche ca eine Stunde) und hatte bis vor kurzem eigt keine Probleme.

Vor ca. einem Monat habe ich angefangen meine Laufdistanz zu ändern und wollte auf einen Halbmarathon hintrainieren. Leider hatte ich während der Zeit desöfteren immer wieder Schmerzen in den Schienbeinen( links schlimmer als rechts) die jedoch in Ruhe abgeklungen sind, sodass ich eigentlich kaum Ruhepausen eingelegt habe.

Vor ca drei tagen jedoch hatte ich während des Joggens plötzlich starke Schmerzen im unteren Teil meines linken Schienbein, sowie Druckschmerzen und eine tastbare Schwellung. Wenn ich normal zu Fuß unterwegs bin habe ich kaum Beschwerden, lediglich hin und wieder kurz ein leichtes Stechen. Wenn ich über meine Schienbeine fahre mit den Fingern sind da überall zahlreihe Knubbel die ein wenig Schmerzen.

Habe jetzt seit zwei Tagen Sportpause und mache Quarkwickel und hoffe das die Schmerzen besser werden, und werde jetzt auf Schwimmen ersteinmal umsteigen. Leider habe ich auch einen Öströgenmangel und bin von daher eh eine Risikogruppe für eine derartige Verletzung.:/

Meine Frage ist ob das jetzt " nur " shin splint ist( hatte ich schon öfters) oder ob es sich aufgrund der Schwellung schon um einen Ermüdungsbruch handeln könnte und ob man damit überhaupt noch schwimmen darf.

Werde mir auch einen Termin beim Orthopäden machen allerdings habe ich gelesen dass Ermüdungsbrüche nur schlecht festzustellen wären auf dem Röntgenbild? Hat jemand mit Ermüdungsbrüchen Erfahrung und weiß ob man direkt einen Gips bekommt oder nur eine Sportpause einlegen muss?

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend.

Antwort
von Ente63, 36

Hallo Android90!

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das du selbst anhand der Beschwerden/Schmerzen nicht feststellen kannst worum es sich handelt.

Ein Ermüdungsbruch kann nur durch ein MRT diagnostiziert werden, da ist auch bei "normalem" Röntgen nix zu sehen.

Meist wird Schonung verordnet, also automatisch Sportpause, das kann bis zur völligen Entlastung (Krücken) gehen, je nachdem wo sich das Problem befindet.

Ob das auch gegipst wird kann ich dir nicht sagen.

Du solltest bis das geklärt ist nicht laufen um es im Fall des Falles nicht noch schlimmer zu machen.

Gute Besserung!

Kommentar von Android90 ,

Ok vielen Dank für deine Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten