Frage von Cosmos 24.04.2010

Wie bemerke ich, dass mein Kind Computersüchtig ist?

  • Hilfreichste Antwort von sibillemama 24.04.2010

    Das klingt wirklich bedenklich. Ich würde tatsächlich die Online-Zeit beschränken, noch ist deine Tochter nicht volljährig und du bist für sie verantwortlich. Rede mit ihr und stelle Forderungen, wie die Erledigung von häuslichen Pflichten bzw. schulischen Aufgaben und verknüpfe diese mit der Menge an Online-Zeit. Außerdem würde ich auch versuchen ein e sportliche Aktivität einzufordern am besten in einem Verein, so dass das Mädel merkt, dass man auch auf anderem Wege soziale Kontakte pflegen kann. Wenn alles nichts mehr bringt, solltest du dich an eine Erziehungsberatungsstelle der Diakonie oder Caritas etc. wenden.

  • Antwort von neuhaus 24.04.2010

    Ja, sie ist Computersüchtig. Wer alles andere ignoriert und genervt und gereizt reagiert, wenn man sie bei der Computerbeschäftigung stört ist abhängig. So etwas ist ernst zu nehmen. Mein Bruder hat deswegen eine Klasse wiederholt und dann die Schule ganz geschmissen, eben weil nichts anderes mehr so wichtig war als der PC. Stundenlang, sogar bis tief in die Nacht hinein. Mein Rat: Feste PC-Zeiten vereinbaren. Nicht mehr wie 2 Stunden am Tag, sonst PC wegschließen bzw. Steckerkabel entfernen. Wer hier nicht sofort eingreift bekommt das nicht mehr in den Griff. Das beste Beispiel ist mein Bruder. Viel Spaß dabei, das wird anstrengend! Einsich ist oft Fehlanzeige! Solange die Noten nicht darunter leiden, sollte man es nicht so eng sehen und die Leine etwas lockerer lassen. Stimmen die Nten noch? Hat sie schon eine feste Vorstellung was sie mal machen oder werden möchte? Welche Ziele verfolgt sie noch außer dem Chatten und PC?

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!