Frage von Erniebert, 24

Wie bekommt man große Tabletten am besten geschluckt?

Meine Frau muss momentan recht große Tabletten schlucken (ein Antibiotikum). Sie teilt sie sowieso schon in der Mitte (da ist ein Spalt dafür), aber tut sich trotzdem hart.

Ich hatte die Idee, etwas Joghurt zum "Rutschen" zu verwenden, aber meine Frau meinte, Milchprodukte dürften nicht zusammen mit Antibiotika gegessen werden.

Hat jemand eine Idee, was man sonst machen könnte?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Irene1955, 24

Mit Apfelmus geht das super :-).

Diesen Tipp hat mir vor vielen Jahren mal eine Ärztin gegeben. Das mit den Milchprodukten stimmt nämlich, daher geht Joghurt tatsächlich nicht dafür. Aber bei Apfelmus ist das kein Problem. Einfach die (halbe) Tablette in einen Esslöffel mit Apfelmus stecken und runter damit. Gute Besserung an deine Frau!

Antwort
von gerdavh, 19

Hallo, mein Sohn hatte auch vor einiger Zeit Probleme mit diesen großen Antibiotikatabletten. Daraufhin habe ich Folgendes gemacht: Du bekommst in jeder Apotheke leere Kapseln zu kaufen (mir wurden sie sogar vom Apotheker geschenkt), dann habe ich das Antibiotikum in einem Mörser zerstoßen und das Pulver in die Kapseln gegeben. Du brauchst für eine Antibiotikatablette drei Kapseln, die lassen sich prima schlucken, da sie ja länglich sind. Das Antibiotikum hatte trotzdem gewirkt, auch wenn diese Vorgehensweise nicht üblich ist. lg Gerda

Kommentar von pferdezahn ,

Warum sich die Arbeit machen, das zerdrueckte Pulver noch in Kapseln zu fuellen?

Antwort
von anonymous, 18

@ pferdezahn: Schon mal Antibiotika probiert? Schmecken echt grauenhaft, verursachen dadurch leicht Würgereiz. Deshalb die Kapseln!

Antwort
von anonymous, 17

Kinn nach unten neigen beim Schlucken, dann geht es leichter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten