Frage von toffyfee, 112

wie bekomme ich weiche haare?

Hi ich habe rote lockige haare. Zummindest wenn ich sie gerade gewaschen habe aber sobald ich sie dann kämme werden sie wieder strohig und kraus!!! kennt jemand irgent was, was da hilft?

Liebe Grüße toffyfee.

Antwort
von dinska, 98

Birkenhaarwasser hilft gut, das Haar weich und glänzend zu machen. Einfach nach dem Waschen etwas ins und auf das Haar sprühen. Gegen das Krauswerden hilft es nur, die Haare auf Wickler aufzudrehen und sie trocknen zu lassen oder über Rundbürsten. Glätteisen machen die Haare nur strohig. Locken sind auch Veranlagung, man kann da mit Frisiermitteln und Techniken nur ausgleichen, aber die Natur kommt immer wieder durch.

Antwort
von polar66, 86

Hallo toffyfee,

kennst du den Härtegrad des Wassers mit dem du deine Haare wäscht? Zu kalkhaltiges Wasser lässt Haare schnell rau und trocken aussehen. In dem Fall kannst du deine Haare nach dem normalen Waschen nochmal mit Essigwasser nachspülen. (1EL Essig auf 1 L Wasser).

Deine Haare kämmst du am besten vor dem Waschen einmal durch. Nach dem Waschen kämmst du deine Haare mit einem grobzinkigen Kamm. Das ist für lockige Haare besser als eine Bürste. Wenn du doch lieber eine Bürste benutzen möchtest, dann achte dabei auf die Qualität der Bürste. Das ist eine einmalige Anschaffung, die sich aber wirklich lohnt. Keine billigen Plastikbürsten sondern besser eine Bürste aus Holz mit Naturhaaren (von Pferd oder Ziege). Die Bürste muss abgerundete Borsten haben. Dadurch wird die Talgproduktion angeregt und der Talg verteilt sich besser bis in die Spitzen. Das ist echt eine Anschaffung, die ich persönlich noch nie bereut habe.

Ab und an kannst du deine Haare auch nur mal direkt auf der Kopfhaut einshampoonieren. Wenn du die Haare auswäscht verteilt sich noch genug Shampoo bis in die Spitzen. Und statt Wickler kannst du die Haare ja auch mal auf Papilotten drehen. Einfach mal ausprobieren was besser ist. Den Tipp mit dem Öl von AlmaHoppe finde ich auch gut. Never bad-hair-days wünscht polar66.

Antwort
von walesca, 72

Hallo toffyfee!

Du könntest es ja mal mit einer pflegenden Spülung nach dem Waschen versuchen. Gegen krause Haare ist aber kein Kraut gewachsen - das ist Veranlagung. Ich kämpfe auch schon seit Jahrzehnten gegen zu viele Löckchen, die Andere wiederum toll finden. Inzwischen freunde ich mich so langsam damit an, da ich es ja sowieso nicht ändern kann.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von AlmaHoppe, 60

Hallo...

erst die dünnen Beine und jetzt die lockigen Haare!

Wir sind hier zwar nicht auf einer Schönheitsseite und man soll ja keine Werbung machen,aber ich kann etwas empfehlen.Ich benutze es selber und habe gute Erfahrungen damit gemacht!

Lasse Dich nicht vom Öl-und von der Aussage beeinflussen es hilft nur bei spröden,kaputten Haar etc.- nein es macht auch bei richtiger Anwendung lockiges Haar.

Und es ist für ein junges Mädchen auch noch finanziell erschwinglich !

www.beautytester.de/testbericht/balea-oil-repair-haaroel_6760

AH

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community