Frage von 8rosinchen

Wie bekomme ich Parasiten aus meinem Körper?

...und zwar ohne Medikamente, ganz natürlich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bonifaz,

L.8rosinchen , das kommt ein bischen darauf an wo die Mitbewohner "Sitzen" z.B. im Darm oder in der Lunge , aber es gibt ein natürliches Mittel MMS-Miracle Mineral Supplement, ließ mal unter URL-helpyou.at MMS nach . "Ist sicherlich nicht für "Jedermann" aber es gibt große Erfolge damit . schönen Tag noch bonifaz

Antwort
von JinShin,

Ich empfehle Rizol ( Paraspezial ). Kriegste beim Heilpraktiker bzw. Homöopaten.

Hilft hervorragend nicht nur bei Bakterien, sondern auch bei Pilzen (Candida), Chlamyden, Borrelien und vor allem: zerstört nicht die ganze Flora!

Der Handelsname ist Para Spezial NSB und gibt's in Deutschland bei der Einhorn-Apotheke in Erlangen (Tel. 09131-59404).

Die können dir sicher jemand in deiner Nähe nennen oder es dir direkt schicken.

Normal fängst du mit 1 Tropfen morgens in einem Grossen Glas kalten Wasser aufgelöst an. Das wird täglich gesteigert bis auf 10 Tropfen. Die nimmst du dann eine Woche lang.

Wenn du die Tropfen über einen HP bekommst, wird er dir sagen, wie du es einnehmen sollst.

Alternativen:

kolloidales Silber

Knoblauch/Bärlauch

Antwort
von Lena101,

Es gibt auch ein pflanzliches Mittel, Parasitus X ®, schau hier:

http://shop.drclark24.de/parasitus-x-%C3%82%C2%AE-p-277.html

Antwort
von Wolfgang01,

Hallo 8rosinche. Wenn du noch immer probleme mit Parasiten im Körper hast, ich habe letztes Jahr auch welche und hatte mir Oxy 66 bestellt und nach ca. 3 Wochen ging es mir viel besser. Mfg. Wolfgang

Kommentar von 8rosinchen ,

hi, alles in bester ordnung, danke. was ist oxy66? lg ;-))

Kommentar von Wolfgang01 ,

Hallo 8rosinchen Oxy66 ist eine Parastitenkur (Flüssigkeit) die auf Sauerstoffbasis - Kalzium Basis aufgebaut ist. Ich hatte sie direkt aus London bekommen. lg. Wolfgang

Antwort
von walesca,

Hallo 8rosinchen!

Ich stöbere gerade mal in Deinen Fragen herum. Hierzu möchte ich noch einen Rat - wenn auch etwas spät - loswerden, den man auch für andere Probleme gut anwenden kann. Mein Tipp dazu: "Chronische Infekte, unklare Beschwerden - Bio-Frequenz-Therapie hilft bestimmt!" Mit dieser Methode kann man alle Belastungen im Körper aufspüren und auch ohne jede Chemie behandeln. Ich habe damit schon viele gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht wäre das ja mal eine ganz neue Alternative der Behandlung?!?! Da Du Dich für alternative Heilmethoden interessierst, würde es mich freuen, mal zu hören, was Du hiervon hältst.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von anonymous,

Gegen Darmparasiten helfen die Kräuter Garcinia thaivita Atroviridis. Hat mir mein Heilpraktiker im letzten Jahr verabreicht als ich einen Befall hatte. War alles relativ schnell wieder im grünen Bereich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten

Die unter gesundheitsfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.