Frage von Fre4k, 150

Wer legt die Pflegestufen fest?

Hallo,

also ich hab nun von unserem Altenheim erfahren, dass meine Mama (mit der ich lange keinen Kontakt hatte) Pflegestufe 2 ist. Aber wer legt das fest?

Die Krankenkasse? Das Altenheim? Der Pfleger? Ich mein wenn es das Altenheim macht, dann können die noch nahezu beliebig abzocken?

Antwort
von gerdavh, 146

Hallo, das legt die Krankenkasse fest. Wenn jemand (in dem Fall wahrscheinlich Dein Vater) für einen Angehörigen Pflegestufe II beantragt, kommt ein Gutachter von der Krankenkasse in das Haus des Patienten und aufgrund der Befindlichkeit desjenigen wird festgelegt, welche Pflegestufe angemessen ist. Die Krankenkasse ist schließlich die Stelle, die die Zahlungen tätigt - also legt sich auch fest, ob Stufe I oder II erforderlich sind. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Sorry - ich habe Deine Frage nicht richtig durchgelesen. In diesem Fall hat das Altersheim (hoffentlich mit Rücksprache mit Angehörigen, Pflegestufe II kostet für die Angehörigen um Einiges mehr!!) sich an die Krankenkasse gewandt, weil wahrscheinlich der Aufwand bezügl. der Pflege angestiegen ist. Und der Gutachter kommt dann natürlich ins Altersheim, nicht in Dein Elternhaus.

Antwort
von StephanZehnt, 108

Hallo F ..,

hier steht das Wichtigste drin. Eine Pflegebedürftigkeit stellt der MDK fest. Nun Altersheime haben oft deutlich mehr Einblick im Ablauf so einer Prüfung dazukommt noch das Heime deutlich mehr Unterstützung bekommen als pflegende Angehörige.

http://www.pflegewiki.de/wiki/Pflegebed%C3%BCrftigkeit_nach_%C2%A7_14_SGB_XI

VG Stephan

Antwort
von francis1505, 73

Nein, nicht das Heim legt die Pflegestufe fest. Jedoch wird da auch gerne gemauschelt, weil eine höhere PS für das Heim mehr Geld bedeutet.

Die PS muss beantragt werden, der MDK erstellt dann ein Gutachten, mithilfe dessen dann die beantragte Stufe genehmigt oder auch abgelehnt wird.

Die Voraussetzungen kann man z. B. hier nachlesen:

http://mobile.bundesgesundheitsministerium.de/pflege/pflegebeduerftigkeit/pflege...

Antwort
von BBienchen, 54

Hallo, die Pflegestufe wird bei der Krankenkasse beantragt, der MDK (Medizinische Dienst der Krankenkasse) wird von der Krankenkasse beauftragt diese Begutachtung durch zu führen. Das Protokoll der Begutachtung mit den zusammengerechneten Punkte geht zur Krankenkasse und sie entscheidet dann letztendlich über die Pflegestufe. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten