Frage von jobbi, 36

wer kennt sich mit schwangerschaft aus?

Hey leute ich bin ziemlich durcheinander und brauche eure Hilfe. Hab am 25. März meine gewöhnliche abbruchblutung gehabt und nehme schon seit zwei jahren durchgehend die pille. Dann setze ich sie ab. Etwa drei Tage nach Abbruchblutung spührte ich mein Eisprung durch den Zervixschleim. Dann hatte ich GV. Und nun weiss ich nicht ob ich schwanger bin, da ich mich heute übergeben musste und mir von einigen Sachen sehr schlecht wird. Muss aber noch hinzufügen dass ich viel Stress um mich habe, mir aber auch dann schlecht wird wenn ich gerade nicht gestresst bin. Tagsüber läuft alles gut nur abends fühl ich mich nicht so gut. Hab auch ab und zu unterleibsschmerzen. Mit meinen Brüsten ist alles ok.. Doch wie weit wär ich denn wenn ich den eisprung quasi schon nach drei Tagen nach der Abbruchblutung hatte? Ist es möglich jetzt überhaupt anzeichen zu haben? Ich fühl mich unschwanger hab einfach so diese übelkeit

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 36

Mach doch einfach mal zu Deiner eigenen Beruhigung einen Schwangerschaftsfrühtest. Der ClearBlue soll angeblich schon 4 Tage vor der zu erwartenden Menstruation aussagekräftig sein (bekommt man in allen Apotheken). Wenn Du jetzt auch noch Angst hast, schwanger zu sein und Du ohnhin schon Stress hast, ist Dir das mit Sicherheit nicht zuträglich.

http://de.clearblue.com/schwangerschaftstests

Da Clearblue da verschiedene Produkte anbietet, lasse Dich doch einfach mal in der Apotheke beraten. lg Gerda

Antwort
von jobbi, 30

Muss noch hinzufügen, dass ich nicht weiss wann meine periode kommen wird bin total durcheinander.

Antwort
von DerGast, 29

Dafür gibt es doch Schwangerschaftstests. Den kannst du 19 Tage nach dem Verkehr machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community