Frage von spaetlese, 64

wer kennt sich aus mit IPMN = Intraduktale Pseudomuzinöse Neoplasie?

ich hoffe , es gibt hier einen Experten für diese Diagnose - IPMN in der Pankreas. (.....)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bethmannchen, 43

Hier bist du in einem Forum von Laien. Bei gängigen Dingen kann man dir hier vielleicht mit Hausrezepten helfen. 

Intraduktale Pseudomuzinöse Neoplasie hat eine Inzidenz (Vorkommen innerhalb der Bevölkerung) von 11,6 von 100.000 Einwohnern. Das bedeutet, in ganz Deutschland gibt es derzeit wohl gerade 900 solcher Fälle.

Was du hast ist so speziell, dass du hier dazu wohl keine Antwort bekommen kannst. Du brauchst einen Fachmann, solltest damit zu einem Onkologen gehen, und das mit dem besprechen. 

Antwort
von Zweimal, 48

gesundheitsfrage.net ist dazu da, um hier auf der Seite Fragen zu stellen und nicht als "Kontaktbörse" gedacht.

Du kannst deine Frage konkretisieren und, wie alle anderen User auch, auf hilfreiche Antworten hoffen.

Kommentar von bethmannchen ,

Wer könnte hier wohl welche Fragen zu Bauchspeicheldrüsenkrebs beantworten?

Kommentar von Zweimal ,

Hier sind nicht nur medizinische Laien anwesend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten