Frage von Lillipad02, 234

Wer kann eine gute schnell einziehende Handcreme für unter tags empfehlen?

Ich habe total raue Hände. Am Abend mache ich es jetzt shcon immer so, dass ich mir die Hände mit einer sehr fettigen Creme einschmiere und dann Baumwollhandschuhe anziehe, damit ich die Creme nicht überall verteile. Da ich aber über den Tag sehr viel mit meinen Händen im Wasser bin - ich koche viel und arbeite in mehreren Haushalt als Gehilfin (putzen, Wäsche waschen) - wird das nicht viel besser. Ich brauche auch eine Creme, die am besten schnell einzieht, damit ich sie auch am Tag verwenden kann. Kann mir da jemand eine gute Handcreme empfehlen?

Antwort
von dinska, 234

Die beste Creme ist Öl. Einfach etwas Öl erwärmen und die Hände darin baden, dann das restliche Öl einmassieren. Tagsüber reicht es die Hände nach dem Waschen mit einer normalen Feuchtigkeitscreme einzucremen, abends das Ölbad.

Antwort
von StephanZehnt, 197

Hallo Lillipad,

im Winter sollte man sich eher einen Balsam kaufen als Handcreme. Es gibt da von einem Hersteller von Babycreme einen so genannten Wind & Wetter Balsam. Der besteht nicht in erster Linie aus Aqua wie 99,99 % der Handcreme dei man kaufen kann. Dieser balsam besteht zumeist aus Öl (z.B. Mandelöl.) der Balsam ist ähnlich einer Creme und man braucht nur wenig.

Ich weis nicht welche fettige Creme Du verwendest aber man sollte einmal nachsehen ob da Paraffinium Liqium udgl. drin ist dann erreichst Du damit nicht ganz soviel!

VG Stephan

Antwort
von gerdavh, 218

Hallo Lillipad, mein Mann hat sehr gute Erfolge mit Abitima Creme und Neutrogena (beides in der Apotheke erhältlich) gemacht. Ansonsten gebe ich hier @stephan recht, schau mal, was die Creme so enthält, die Du zur Zeit benutzt. Sie sollte auf keinen Fall Parafin enthalten und nicht allzu viel Wasser. lg Gerda

Kommentar von Tania ,

ja, @gerdavh , die Abitima Creme ist super - die mag ich im Winter sehr gerne. Ich hatte mal ein Probe, die mich echt überzeugt hat. Hab die Creme dann bestellt. Was mir auch immer wichtig ist, ist dass der Verschluss sauber bleibt und die Creme leicht zu dosieren ist. Auch das ist bei der Creme gut gelöst. Eine No-Name aus dem Drogeriemarkt ist vermutlich billiger, aber da lohnt sich der Preis wirklich. Auch Neutrogena ist gut - die ist halt super reichhaltig und besonders gut, wenn man schon echt trockene und rissige Hände hat. Für die tägliche Pflege und damit es nicht so weit kommt, empfehle ich auch Abitima.

Antwort
von Baldrian, 170

Schau Dir die Produkte Neutrogena mit Nordic Berry an, ich hab davon die Handcreme, diese zieht schnell ein und macht die Hände weich, die Produkte kosten auch nicht viel, kann ich nur weiter empfehlen.

Antwort
von pinkyjenn, 143

Neutrogena ist zu empfehlen.Für die Nacht Wuta Kamille

Antwort
von Hooks, 132

Du brauchst vor allem ganz viel Vitamin B Komplex, weil das für den Hautneubau sehr wichtig ist. Wie soll der vonstatten gehen, wenn viel Verbrauch da ist, aber nur ein bißchen von außen geschmiert wird?

Antwort
von Autsch, 125

Omas gute alte Lanolin-Creme! kann man auch selbermachen: http://www.heilkraeuter.de/salben/lanolin-creme.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten