Frage von hacker, 12

Wer entscheidet über Mandeloperation?

Blöde Situation bei uns im Bekanntenkreis: minderjähriges Mädchen soll an den Mandeln operiert werden, jedoch der geschiedene Vater ist dagegen. Die Mutter möchte die Operation, um dem Kind häufige Halsentzündungen zu ersparen. Wie verhält sich das?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo hacker,

Schau mal bitte hier:
Operation Kinder

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elliellen, 12

Hallo! Es sollte im Sinne des Kindes gehandelt werden und auch ich kann den Vater hier gut verstehen. Wie "Mahut" und "pferdezahn" bereits erwähnten, sind die Mandeln gerade im Kindesalter äusserst wichtig, da das Immunsystem ja noch reifen muss und die Mandeln sind am Immunsystem beteiligt zur Abwehr von Krankheitserregern.

Bei meinen beiden Söhnen wollte ein Arzt damals auch die Mandeln entfernen, ich habe mich damals dagegen entschieden und bin sehr froh darüber. Die beiden sind nun erwachsen und haben keine Probleme mehr damit.

Übrigens kann man auch mit der Entfernung der Mandeln keine Halsentzündungen ausschließen. Nur wenn sie sehr vernarbt sind und selbst einen Krankheitsherd darstellen, sollten sie entfernt werden.

Kommentar von elliellen ,

DANKE für den Stern

Antwort
von Mahut, 8

Ich kann den Mann verstehen, denn auch ich würde meinen Kinder nicht die Mandeln raus nehmen lassen, meine jüngere Tochter hatte auch häufig Mandelentzündungen und hat sie heute mit 32 Jahren immer noch und ist fast nie mehr erkältet und die Mandeln sind auch nicht mehr entzündet,, Mir erging es als Kind auch so, ich war schon im Krankenhaus zur OP, bin dann aber wieder nach hause gegangen, weil ich sie behalten wollte, und habe sie bis jetzt behalten und im Erwachsenenalter nie wieder Probleme gehabt.

Die Mandeln sind die Gesundheitspolizei des Körpers, wenn sie nicht mehr da sind haben Infektionen es leicht in den Körper einzudringen..

Antwort
von erdbeerienchen, 6

Hallo hacker,

das hängt davon ab, ob sie gemeinsames Sorgerecht haben, oder nicht. Wer das Sorgerecht hat, der darf entscheiden. Ansonsten müssen sie sich einigen, oder aber ein unabhängiger Arzt muss aus medizinischer Sicht ein Urteil fällen.

Liebe Grüße!

Antwort
von bobbys, 5

Hallo,

wenn beide das Sorgerecht haben ,sollten sie sich gemeinsam von einem HNO Arzt beraten lassen und dann zum Wohle des Kindes handeln.

LG Bobbys

Antwort
von pferdezahn, 4

Wer das Sorgerecht hat, entscheidet darueber. Aber eine Mandelentzuendung bedeudet nicht, dass es noch haeufigere geben wird, und man sollte die Mandeln nicht unterschaetzen, denn kein Koerperorgan ist umsonst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community