Frage von Quikequake, 28

Wenn man "zu jung" zur Krebsvorsorge geht, muss man diese dann selbst bezahlen?

Vorsorgeuntersuchungen werden doch erst ab einem bestimmten Alter bezahlt. Wenn man aber sicher gehen möchte, weil man weiß, dass in der Familie bestimmte Krebsarten schon öfter vorkamen, muss man dann selber bezahlen, weil man das bestimmte Alter noch nicht erreicht hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elliellen, 28

Hallo!

Wenn mehrere Krebsfälle, die erblich bedingt vorkommen, in der Familie auftraten( z.B. Darmkrebs oder Brustkrebs), bekommt man die Untersuchung zur Vorsorge auch schon früher bezahlt. Bitte vorher erkundigen.

Kommentar von gerdavh ,

Dein Frauenarzt/Frauenärztin muss dies lediglich entsprechend dokumentieren, dass schon einige Krebserkrankungen in der Familie vorkamen. Dann bezahlt das die Kasse. Wie alt bist Du? lg Gerda

Kommentar von walesca ,

Bei familiärer Vorbelastung zahlt die KK die Untersuchungen in jedem Fall und jedem Alter!! LG

Kommentar von elliellen ,

DANKESCHÖN!!! für den Stern

Antwort
von Mahut, 26

Ich denke mir, dass wenn du erblich vorbelastet bist, die Vorsorgeuntersuchungen nicht selber zahlen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community